translate translate

Winterwanderung zum Fahler Wasserfall

Winterwandern

Kurzer Winterwanderweg von Brandenberg zum eindrucksvollen Fahler Wasserfall mit überdimensionalen Eiszapfen.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 2:00 h
  • Länge 2,6 km
  • Aufstieg 156 m
  • Abstieg 0 m
  • Niedrigster Punkt 775 m
  • Höchster Punkt 931 m

Der kurze Winterwanderweg von Brandenberg führt uns entlang der Wiese bis zum Fahler Wasserfall. Wir beginnen unseren kurzen Spaziergang im Rotwiesenweg, gegenüber des Gasthaus Hirschen. Von dort führt uns der schmale Winterwanderweg zunächst vorbei am Brandenberger Ortsteil Wasserfall in Richtung Ortseingang Fahl. Kurz vor dem Ortseingang Fahl bietet sich uns ein toller Blick zum 1493 Meter hohen, schneebedeckten Feldberg, dem höchsten Berg im Schwarzwald. Von hier sind es noch rund 1,3 Kilometer bis an den Fahler Wasserfall. Diesen besuchen jedes Jahr viele Gäste. In kalten Winternächten gefriert der Wasserfall zu einem bizzaren Gebilde aus überdimensionalen Eiszapfen.

Wie empfehlen winterfeste Ausrüstung!

Besuchen Sie den Fahler Wasserfall in kalten Tagen. Der Anblick dieses Gebilde aus überdimensionalen Eiszapfen ist einzigartig.

Geben Sie am Fahler Wasserfall acht, hier kann es oftmals sehr rutschig sein.

Von Freiburg: B31 in Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Richtung St.Peter/ Todtnau/Oberried/Kirchzarten, rechts abbiegen auf L126 Richtung Oberried und dieser bis Todtnau folgen, dort links abbiegen auf B317 in Richtung Feldberg bis nach Brandenberg.

Von Donaueschingen: B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt B317/B500 Richtung Feldberg / Waldshut-Tiengen / Todtnau / Schluchsee nehmen und der B317 bis Brandenberg folgen.

Von Lörrach: Der B317 in Richtung Donaueschingen/Todtnau bis Brandenberg folgen.

Gegenüber vom Gasthaus Hirschen
Von Freiburg: Mit dem Zug 727/728 Richtung Neustadt /Seebrugg. Ausstieg Kirchzarten, umsteigen in Bus 7215 Richtung Todtnau, dort umsteigen in Bus 7300 Richtung Titisee, Ausstieg Brandenberg Gasthaus Hirschen.

Von Donaueschingen: Mit dem Zug 727 Richtung Neustadt (Schwarzw), dort umsteigen in Zug 727 Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee Bahnhof, von dort weiter mit dem Bus 7300 Richtung Todtnau/Zell i. Wiesental, Ausstieg Brandenberg Gasthaus Hirschen.

Von Lörrach: Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, in Zell umsteigen in den Bus 7300 Richtung Titisee, Ausstieg Brandenberg Gasthaus Hirschen.
Mehr Informationen erhalten Sie in jeder Tourist Information der Bergwelt Südschwarzwald (Todtnau, Todtnauberg, Schönau, Wieden und Notschrei) oder im Internet unter www.bergwelt-suedschwarzwald.de/de/prospekt/
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben