11. Hochschwarzwälder Kleinkunstfestival: Sagenwanderung der Breitnauer Bauernbühne

Informationen

Gruseln im dunklen Wald. Der Wald am Abend dient als Kulisse für die geführte Wanderung mit der Breitnauer Bauernbühne. Dabei gibt es viel Ungewöhnliches zu hören und zu erleben. In Gedichten, Erzählungen und gespielten Szenen werden Sagen und Märchen lebendig: Menschen und Tiere des Waldes beginnen zu sprechen. 

Die Akteure des Abends bringen Ihnen im schönsten Hochschwarzwälder...

Gruseln im dunklen Wald. Der Wald am Abend dient als Kulisse für die geführte Wanderung mit der Breitnauer Bauernbühne. Dabei gibt es viel Ungewöhnliches zu hören und zu erleben. In Gedichten, Erzählungen und gespielten Szenen werden Sagen und Märchen lebendig: Menschen und Tiere des Waldes beginnen zu sprechen. 

Die Akteure des Abends bringen Ihnen im schönsten Hochschwarzwälder Dialekt ein Stück Brauchtum, die Eigenarten des Hochschwarzwaldes und seiner Bewohner nahe. Sie zeigen, wie der „Wald“ Menschen mit Eigensinn und Starrköpfigkeit, aber auch Humor und Schlagfertigkeit hervorgebracht hat, eben den Wälder.

Start und Ziel: Alter Pfarrhof Breitnau - Wanderung zu den verschiedenen Stationen (auch mit kleinen Gaumenfreuden) -  Länge ca. 4 km - Dauer ca. 2 Stunden. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Alten Pfarrhof statt.

Mehr anzeigen »

Online Ticket

Tickets in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald, unter 07652/1206-30 oder www.reservix.de erhältlich.