„Atelier-Schmuck-Unikate“ mit zum Teil sehr seltenen u. außergewöhnlichen Opalen

Informationen

Christine Kurzmann, eineSchülerin von Augusto Zunin, zeigt sehenswerte Edelstein-Schmuck-Unikate welchenach alter venezianischer Lötkunst angefertigt wurden.

Wer ist die Schönsteim ganzen Land? Bei der Betrachtung Ihres Kunstwerkes, dem „Spiegel derAphrodite“ mit mehr als 150 Amethysten, könnte man sich in ein Märchen versetztvorkommen, so verspielt und aufwendig ist er gearbeitet....

Christine Kurzmann, eineSchülerin von Augusto Zunin, zeigt sehenswerte Edelstein-Schmuck-Unikate welchenach alter venezianischer Lötkunst angefertigt wurden.

Wer ist die Schönsteim ganzen Land? Bei der Betrachtung Ihres Kunstwerkes, dem „Spiegel derAphrodite“ mit mehr als 150 Amethysten, könnte man sich in ein Märchen versetztvorkommen, so verspielt und aufwendig ist er gearbeitet. sehr sehenswert auchein mit Edelsteinen verziertes Straussenei nach Faberge. Aber nicht nurKunstwerke aus Edelsteinen stellt Frau Kurzmann aus, sondern auch sehraußergewöhnliche und liebevoll angefertigte Schmuck-Unikate mit z.B. Opal,Koralle, Lapis Lazuli, Chrysopras u. anderen Edelsteinen, deren Besonderheitauch im asymmetrischen und teilweise verspielten Design liegt. Besondershervorzuheben sind hier auch Ihre Schmuck-Kreationen mit sehr seltenen undphantastischen Opal-Raritäten, die Sie gekonnt in Szene setzt, ohne das dadurchdas wohl einmalige Farbspiel dieser faszinierenden Edelsteine verloren geht.

DieKünstlerin würde sich nach Ihrer letzten großen Kunstausstellung in Los Angelesauch hier bei uns in Ihrer Heimat über zahlreichen Besuch sehr freuen.

Mehr anzeigen »