Bergwelt Todtnau Wanderwoche

Informationen

Den Schwarzwald in seiner ganzen Vielfalt und die Natur ganz bewusst erleben. Einkehren in urigen Berggasthäusern, Geschichten hören und Neues über den Schwarzwald erfahren. In einer geselligen Gruppe wandern und den Tag verbringen.

01.10.2018 – 9:15 Uhr Herzlich Willkommen
Weitblick und Rundumsicht
                                                              

Wir fahren mit dem Bus...

Den Schwarzwald in seiner ganzen Vielfalt und die Natur ganz bewusst erleben. Einkehren in urigen Berggasthäusern, Geschichten hören und Neues über den Schwarzwald erfahren. In einer geselligen Gruppe wandern und den Tag verbringen.

01.10.2018 – 9:15 Uhr Herzlich Willkommen
Weitblick und Rundumsicht
                                                              

Wir fahren mit dem Bus zum Feldberg. Vom Hebelhof geht es hoch zum Herzogenhorn- 2. Höchster Berg des Schwarzwaldes –
Und genießen die Atemberaubende Aussicht. Über schmale Pfade gehen wir weiter bis zur Krunkelbacher Hütte (Einkehr).
Frisch gestärkt wandern wir über das Bernauer Kreuz bis zum Hasenhorn. Ab hier gibt es drei Möglichkeiten. Talfahrt mit der Sesselbahn, Rodeln mit der Coasterbahn oder zu Fuß bis Todtnau. Mit dem Bus geht es zurück nach Todtnauberg.
Treffpunkt: Kurhaus Todtnauberg oder Busbahnhof Todtnau (10:05 Uhr) Wanderstrecke: 13 km Höhenmeter: 525 m Gehzeit: 4 Sdt. Rückkehr: 16 Uhr Wanderführer: Wolfgang Fiedel Besonderheit: Alpensicht

02.10.2018 - 9:30 Uhr - Walter-Wagner-Weg

Wir fahren mit dem Bus bis nach Fahl. Vorbei am Fahler Wasserfall wandern wir auf einem herrlichen Wald- und Wiesenweg bis Brandenberg. Hier beginnt der Walter-Wagner-Weg. Ein toller, historischer Pfad bis Todtnau. Über den Spechtsboden geht es zurück nach Todtnauberg
Treffpunkt: Kurhaus Todtnauberg oder Busbahnhof Todtnau (10:05 Uhr) Wanderstrecke: 14 km Höhenmeter: 585 m Gehzeit: 4 Sdt. Rückkehr: 16 Uhr Wanderführer: Wolfgang Fiedel Besonderheit: historischer Pfad

03.10.2018 – Zeit zum Entspannen

04.10.2018 – 09:30 Uhr Schauinsland - Horben                               

Mit dem Bus fahren wir zum Notschrei. Über den Siebenhügelweg geht es zur Halde und weiter bis zur Holzschlägermatte (Einkehr). Gestärkt laufen wir Richtung Horben und kehren auf ein Bauernhofeis oder Kaffee im Eckhof ein. Nach Bauernhofeis und Kaffe geht es weiter zur Schauinslandbahn. Mit Deutschlands längster Umlaufseilbahn geht es hoch zum 1200 Meter hohen Schauinsland. Wir gehen weiter bis zur Halde und fahren mit dem Bus zurück nach Todtnauberg. Wanderstrecke: 16 km Höhenmeter: 450 m Gehzeit: 4,5 Sdt.  Rückkehr: 17 Uhr Wanderführer: Ati Strohmenger. Besonderheit: Bauernhofeis

05.10.2017 – 09:30 Uhr - Feldberg – Der Höchste

Wir fahren mit dem Bus zum Feldberg. Über den Felsenweg – mit Blick auf den Sagenumwogenen Feldsee – und dem Emil-Thoma-Weg wandern wir zum Grüblesattel und zum Feldbergturm. Über einen kleinen Pfad geht es runter zur St. Wilhelmer Hütte (Einkehr). Nach dem Essen laufen wir über einen alten historischen Weg, das steinige Gässle, (kürzester Weg zw. Feldberg und Todtnauberg) zurück.

Treffpunkt: Kurhaus Todtnauberg oder Busbahnhof Todtnau (10:05 Uhr) Wanderstrecke: 13 km
Höhenmeter: 350 m  Gehzeit: 4 Sdt.  Rückkehr: 16 Uhr Wanderführer: Ati Strohmenger Besonderheit: historischer Weg
Gemütlicher Ausklang am Abend.

Wanderwoche pauschal 39 €                                               
Jede Tour auch einzeln buchbar  jeweils 8 € 

Mehr anzeigen »

Anmeldung unter +49(0)7652/1206-30 oder unter todtnauberg@hochschwarzwald.de

Karte

Karte