ChorNetto präsentiert Rossini

Informationen

Festliches Jubiläumskonzert

ChorNetto präsentiert Rossinis Petite Messe solennelle

Anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums führt der Kammerchor ChorNetto die ‚ohrwurmverdächtige‘ Petite Messe solennelle des berühmten Opernkomponisten Gioachino Rossini auf. Ergänzt wird dieses virtuose Werk durch die Erstaufführung eines Agnus Dei des von Rossini hochgeschätzten, aber unbekannten...

Festliches Jubiläumskonzert

ChorNetto präsentiert Rossinis Petite Messe solennelle

Anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums führt der Kammerchor ChorNetto die ‚ohrwurmverdächtige‘ Petite Messe solennelle des berühmten Opernkomponisten Gioachino Rossini auf. Ergänzt wird dieses virtuose Werk durch die Erstaufführung eines Agnus Dei des von Rossini hochgeschätzten, aber unbekannten Johann Friedrich de La Trobe (1769 – 1845) zu dessen 250. Geburtstag. Für den anspruchsvollen Klavierpart der Rossini-Messe konnte Neil Beardmore (Professor für Opernkorrepetition an der Musikhochschule Freiburg) gewonnen werden, als weitere Instrumentalistin Ásta Soffía Þorgeirsdóttir. Das Solistenquartett besteht aus Heejin Kim, Joanna Jaworowska, Rubén Olivares-Jofré und Anelio Gibrán.
Die musikalische Leitung hat Friederike Scheunchen, unter deren Dirigat der Kammerchor ChorNetto zuletzt im November 2018 mit W. A. Mozarts Requiem das zahlreiche Publikum in Neustadt und Donaueschingen begeisterte. 

Es bieten sich gleich zwei Gelegenheiten, diese beiden wunderbaren Werke zu hören: Am 7. Juli in der evangelischen Kirche in Kirchzarten und am 14. Juli im Münster in Neustadt, jeweils um 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Mehr anzeigen »