„Der ferne Spiegel“ – Streifzüge durch die Geschichte Löffingens im Mittelalter

Informationen

Dr. phil. Matthias Wider, Löffingen:

Das Mittelalter (500-1500) ist uns nicht nur chronologisch fern. Fern, ja geradezu fremd geworden ist dem modernen Menschen der ganze Stil des mittelalterlichen Lebens, dessen überragendes Problem die Sorge um das Seelen-heil war. 

In diesem Vortrag wollen wir versuchen, diese bemerkenswerte Zeit etwas besser verstehen zu lernen. Dazu halten wir an einigen...

Dr. phil. Matthias Wider, Löffingen:

Das Mittelalter (500-1500) ist uns nicht nur chronologisch fern. Fern, ja geradezu fremd geworden ist dem modernen Menschen der ganze Stil des mittelalterlichen Lebens, dessen überragendes Problem die Sorge um das Seelen-heil war. 

In diesem Vortrag wollen wir versuchen, diese bemerkenswerte Zeit etwas besser verstehen zu lernen. Dazu halten wir an einigen bedeutenden Zeithorizonten der mittelalterlichen Geschichte Löffingens inne: alemannische Besiedlung um 500, Urkundenlegung des Hiltiger 819, Stadtgründung um 1260, Bauernkrieg 1524-1526 – und ordnen das lokale Geschehen in den größeren, allgemein-geschichtlichen Kontext ein. Möglicherweise gleicht diese Betrachtung der Vergangenheit auch einem Blick in einen „fernen Spiegel“ und wir können erkennen, wie nah uns das Mittelalter doch ist, so fern es auch immer sein mag.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.