Deutscher Mühlentag: Wanderung zur Öhlermühle in Titisee-Neustadt

Informationen

Gemeinsam mit dem Schwarzwaldverein Häusern besichtigen wir die Öhlermühle in der Schildwende bei Titisee-Neustadt. Ausgangspunkt ist das Sägewerk König in Siedelbach. Von dort führt die Tour über die Fürsatzhöhe hinunter in die Schildwende zur Öhlermühle, einer im Jahre 1772 erbauten Korn- und Ölmühle. Die Mühle ist an diesem Tag in Betrieb und zur Besichtigung frei. Es werden...

Gemeinsam mit dem Schwarzwaldverein Häusern besichtigen wir die Öhlermühle in der Schildwende bei Titisee-Neustadt. Ausgangspunkt ist das Sägewerk König in Siedelbach. Von dort führt die Tour über die Fürsatzhöhe hinunter in die Schildwende zur Öhlermühle, einer im Jahre 1772 erbauten Korn- und Ölmühle. Die Mühle ist an diesem Tag in Betrieb und zur Besichtigung frei. Es werden alte Handwerke wie Schindelmachen oder Strohschuhflechten vorgeführt. Die Rückfahrt zum Ausgangspunkt ist organisiert.

Treffpunkt: Rathaus Häusern, Bildung von Fahrgemeinschaften Strecke: 3,7 km Aufstieg: 116 hm Abstieg: 129 hm Gehzeit: 1 Std. Rückkehr: 17:00 Kosten: frei Anmeldung: erforderlich unter Tel. +49(0)7652/1206-30 Schwierigkeitsgrad: mittel

Mehr anzeigen »

Anmeldung in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter Tel. +49(0)7652/1206-30

Karte

Karte