Hubertuswoche - Vortrag mit Dr. Gerrit Müller: Schwarzwald-Gämse

Informationen

Ja gibt es denn so etwas?? Gab es schon - zumindest vor langem einmal "im Mittelalter". Dann nur noch einzelne Stücke auf der Wanderschaft - eine davon wurde 1882 im Höllental erlegt. Vor 80 Jahren machte dann das Deutsche Reich (Nr.3) den Jägertraum vom eigenen Gamsbart aus dem Schwarzwald durch gezielte Aussetzung von zwei Dutzend steirischer Gämsen wahr. Was daraus wurde, ist in einer...

Ja gibt es denn so etwas?? Gab es schon - zumindest vor langem einmal "im Mittelalter". Dann nur noch einzelne Stücke auf der Wanderschaft - eine davon wurde 1882 im Höllental erlegt. Vor 80 Jahren machte dann das Deutsche Reich (Nr.3) den Jägertraum vom eigenen Gamsbart aus dem Schwarzwald durch gezielte Aussetzung von zwei Dutzend steirischer Gämsen wahr. Was daraus wurde, ist in einer kleinen Ausstellung im Kurhaus dokumentiert. Wohl auch für Nichtjäger spannende Details verrät der der Kreis-Waldökologe des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald bei seinem Vortrag mit Lichtbildern und Ausschnitten der Filme des 2006 verstorbenen Naturfilmers Werner Sattler. Der Vortrag wird umrahmt von der Jagdhornbläsergruppe St.Märgen.

Mehr anzeigen »

Karte

Karte