Konzert des Kammermusikensembles "Cogli la Rosa"

Informationen

Cogli la Rosa », ein Kammermusikensemble aus Brüssel konzertiert in Todtnauberg

Ihr Name nimmt Bezug auf eine der schönsten Arien aus einem Oratorium von G.F. Händel, „Il Trionfo del Tempo“.
Aus verschiedenen Ländern und beruflichen Horizonten kommend, haben die 6 Musiker seit 2011 ihre Leidenschaft für die Barockmusik entwickelt und durch viele internationale Masterclass- und Kurse...

Cogli la Rosa », ein Kammermusikensemble aus Brüssel konzertiert in Todtnauberg

Ihr Name nimmt Bezug auf eine der schönsten Arien aus einem Oratorium von G.F. Händel, „Il Trionfo del Tempo“.
Aus verschiedenen Ländern und beruflichen Horizonten kommend, haben die 6 Musiker seit 2011 ihre Leidenschaft für die Barockmusik entwickelt und durch viele internationale Masterclass- und Kurse vertieft. Sie spielen auf Kopien von Originalinstrumenten des 18. Jahrhunderts, um so dem „Originalsound“ möglichst nahe zu kommen. Besondere Bauweisen, Holzarten, Saiten aus Darm, eine andere Stimmung geben der Musik besondere Resonanzen und Klangfarben.
Catherine Galand Sopran, Jaakko Helske- Cembalo, Muriel Sarramona- Barockcello, Pierre Porta-Barockvioline Jacqueline Bourguignon und Gabi Avot-Traversflöten haben seither in zahlreichen Kammerkonzerten in Belgien Werke deutscher, französische und italienischer Barockkomponisten erfolgreich zu Gehör gebracht. Gerne zeigen und erklären sie auch die Besonderheiten ihrer Instrumente dem Publikum. Im Zentrum ihres Programms stehen diesmal die „Deutschen Arien“ von Georg Friedrich Händel neben Instrumentalmusik von Vivaldi, Telemann (Auszüge aus der Tafelmusik) und anderer Komponisten des Barock.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.