Konzert des Verbandjugenorchesters

Informationen

Das Verbandsjugendorchester des Blasmusikverbandes Hochrhein e. V. wurde 1986 auf Initiative des damaligen Verbandspräsidenten Harold Bäumle gegründet. Seit dieser Zeit entwickelte es sich zu einem Höchstklassenorchester. Es besteht aus etwa 55 jungen Musikerinnen und Musikern mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren. Diese kommen aus dem gesamten Verbandsgebiet, welches etwa dem Kreis...

Das Verbandsjugendorchester des Blasmusikverbandes Hochrhein e.V. wurde 1986 auf Initiative des damaligen Verbandspräsidenten Harold Bäumle gegründet. Seit dieser Zeit entwickelte es sich zu einem Höchstklassenorchester. Es besteht aus etwa 55 jungen Musikerinnen und Musikern mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren. Diese kommen aus dem gesamten Verbandsgebiet, welches etwa dem Kreis Waldshut entspricht. Das Orchester bereitet sich im Laufe eines Jahres in zumeist im zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus stattfindenden Register- und Gesamtproben sowie an halbjährlichen Probenwochenenden auf seine Konzerte vor. Die Zielsetzung des Orchesters liegt vor allem darin, junge und begabte Musiker zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, anspruchsvolle Literatur in einem sinfonischen Blasorchester zu spielen, was im Heimatverein nicht möglich ist.

Mehr anzeigen »