Konzert mit dem Sinfonieorchester TriRhenum Basel und Absolut Trio

Informationen

Das Sinfonieorchester TriRhenum aus  Basel gibt gemeinsam mit dem Abosolut Trio unter der Leitung von Julian Gibbons, im Anschluss an das Probenwochenende im Kurhaus Wehratal in Todtmoos ein Konzert.

Das Sinfonieorchester TriRhenum Basel ist ein ambitioniertes LaienSinfonieorchester, das rund 80 Mitglieder aus der Nordwestschweiz, Südbaden und dem Elsass umfasst. Die Aufführung von Werken...

Das Sinfonieorchester TriRhenum aus  Basel gibt gemeinsam mit dem Abosolut Trio unter der Leitung von Julian Gibbons, im Anschluss an das Probenwochenende im Kurhaus Wehratal in Todtmoos ein Konzert.

Das Sinfonieorchester TriRhenum Basel ist ein ambitioniertes LaienSinfonieorchester, das rund 80 Mitglieder aus der Nordwestschweiz, Südbaden und dem Elsass umfasst. Die Aufführung von Werken der Klassik und Romantik bildet einer der Schwerpunkte des 1999 gegründeten Orchesters. Schon im ersten Jahr seines Bestehens brachte das Orchester auch unkonventionelle Werke und Uraufführungen zum Erklingen, so zum Beispiel: J. Dätwylers Konzert für Alphorn und Orchester (1999), Philipp Glass´ Konzert für Saxophonquartett und Orchester (2008) und "Bestiarium" (2013) von Aleksander Gabrys. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Zusammenarbeit mit renommierten Solisten und aufstrebenden Talenten aus dem regionalen Nachwuchs.

Programm:

Ludwig van Beethoven (1770-1827) .

Tripelkonzert op. 56 in C-Dur für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester 

Frank Martin (1890-1974)

Klaviertrio über irische Volkslieder: Dritter Satz: Gigue Allegro (orchestriert von Peter Bachmann)

Volkmar Andreae (1879-1962)

Sinfonie in F-Dur

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.