Krimilesung

Informationen

Der Förderkreis KreativesEisenbach lädt am 5. April zu einer Lesung mit der Autorin Alexa Rudolph ausFreiburg ein, die aus ihrem neusten Krimi "Der letzte Spargel" lesenwird. Zwar hat die Spargelzeit erst begonnen, trotzdem kann der erste Spargelschon der letzte sein, wie in dem Fall, den Komissar Poensgen in Alexa Rudolphszweiten Krimi mit ihm zu lösen hat. Er gerät nicht nur einmal in...

Der Förderkreis KreativesEisenbach lädt am 5. April zu einer Lesung mit der Autorin Alexa Rudolph ausFreiburg ein, die aus ihrem neusten Krimi "Der letzte Spargel" lesenwird. Zwar hat die Spargelzeit erst begonnen, trotzdem kann der erste Spargelschon der letzte sein, wie in dem Fall, den Komissar Poensgen in Alexa Rudolphszweiten Krimi mit ihm zu lösen hat. Er gerät nicht nur einmal in dieSchusslinie und muss sein ganzes Können aufbringen, um den verzwickten Fall ausGier und Habsucht zu lösen. „Der letzte Spargel“ überzeugt durch Humor,unterhaltsamen Ton und eine Vielfalt an Figuren, die alle ihre skurrilenEigenarten aufweisen. Die Autorin  führt dabei an real existierendenOrten, wie dem Schloss-Café auf dem Lorettoberg, dem Freiburger Münster und demGrand Hotel Römerbad im Markgräflerland vorbei und schafft es so, dem Leser einGefühl für die Stadt Freiburg und die Region zu vermitteln. Alexa Rudolph kann lustigund ernst sein und verbindet in ihrem Kriminalroman beides zu einemaberwitzigen Abenteuer. Ein kreativer, witziger Krimi, der eine vergnüglicheLesestunde verspricht.

Mehr anzeigen »