Kunstausstellung von Günther Hucklenbroich - reduktion

Informationen

Während vieler Jahre als Grafiker in Werbeagenturen hat Herr Hucklembroich die Erfahrung gemacht: die große Kunst besteht darin, Unnötiges weg zu lassen. Dieser Einsicht, und auch dem Gedanken 'weniger ist mehr’’ folgend, ist auch bei seinen jetzigen Arbeiten nicht die Opulenz, das Bemalen von Quadratmeter großen Flächen, sondern die Reduktion das Anliegen.
Dem entspricht auch die...

Während vieler Jahre als Grafiker in Werbeagenturen hat Herr Hucklembroich die Erfahrung gemacht: die große Kunst besteht darin, Unnötiges weg zu lassen. Dieser Einsicht, und auch dem Gedanken 'weniger ist mehr’’ folgend, ist auch bei seinen jetzigen Arbeiten nicht die Opulenz, das Bemalen von Quadratmeter großen Flächen, sondern die Reduktion das Anliegen.
Dem entspricht auch die Größe seines “Ateliers” . Mit 70 x 50 cm nicht gerade aufregend. Es heißt also, auf kleinen Flächen interessante Themen grafisch oder malerisch spannend zu erzählen. Wie kann man mit Fläche, Farbe, Form und Material arbeiten, wenn Größe dabei mit die Hauptrolle spielt. Die Ideen zu den Bildern enstehen spontan:
z.B. was macht man mit dem Verpackungsmaterial aus dem letzten Einkauf? Oder, welche Varianten erlaubt die Gegenüberstellung von rot und schwarz, wie vielfältig sind die Möglichkeiten, wie verhält es sich bei mehreren Farben, wie bei freier und begrenzter Form?
Sind Bilder per se als “Kunst” zu verstehen oder kann man die Temperaturverhältnisse im Laufe eines Jahres für die Region Titisee-Neustadt auch grafisch darstellen?
Lauter spannende Fragen, die die Arbeit zum Vergnügen macht und überraschende Momente erzeugt.
Und interessante Bilder kreiert, für die Ausstellung
reduction 
Günther Hucklenbroich

Mehr anzeigen »

http:// www.kunstforum-hochschwarzwald.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.