Literarisch-Historische Wanderung

Informationen

Frank Cornelius führt durch einen geheimnisumwobenen Teil des klösterlichen Herrschaftsgebiets St. Peter um 1770 namens Finsterwald und Teufels Kuchi.

Die Wanderung erstreckt sich durch einen Teil des Waldes, in dem damals die Köhler hausten, in die ehemalige Vogtei Wildgutach, zu den Hirschbach- und Zweribachfällen, vorbei an den Grundmauern des "Heidenschlosses" und zurück zum Potsdamer...

Frank Cornelius führt durch einen geheimnisumwobenen Teil des klösterlichen Herrschaftsgebiets St. Peter um 1770 namens Finsterwald und Teufels Kuchi.

Die Wanderung erstreckt sich durch einen Teil des Waldes, in dem damals die Köhler hausten, in die ehemalige Vogtei Wildgutach, zu den Hirschbach- und Zweribachfällen, vorbei an den Grundmauern des "Heidenschlosses" und zurück zum Potsdamer Platz.

An sechs Stationen liest der Autor aus seinem St. Peter-Roman "Eine Nacht in Teufels Küche" und zeichnet an den Originalschauplätzen seiner Geschichte ein authentisches Bild von den politischen Geschehnissen und Menschen aus jener Zeit. Brauchtum und Volksglauben verweben sich zu einer spannungsgeladenen Führung durch den "Herrgottswinkel" des Hochschwarzwaldes.

Strecke: ca. 9km; Auf- und Abstiege: 400m; Schwierigkeitsgrad: mittel.

Rucksackvesper; Einkehr im Plattenhof möglich.

Mehr anzeigen »

http://www.frankcornelius.com

Infos unter *49(0)174/5934604 oder frank.cornelius@gmx.de