Literarischer Advent

Informationen

Der literarische Advent findet JEDEN Tag vom 1. Dezember bis einschließlich 22. Dezember 2019 statt.

Ab 17.00 Bewirtung auf dem Rathausplatz
Ab 17.30 Vorprogramm
Ab 18.00 Lesung im Rathaus Neustadt

Bewirtet wird täglich wechselnd durch örtliche Vereine oder Organisationen. Der Erlös hieraus fließt direkt den Vereinen zu oder wird an Einrichtungen/ Organisationen gespendet.

Bei Vorprogramm und...

Der literarische Advent findet JEDEN Tag vom 1. Dezember bis einschließlich 22. Dezember 2019 statt.

Ab 17.00 Bewirtung auf dem Rathausplatz
Ab 17.30 Vorprogramm
Ab 18.00 Lesung im Rathaus Neustadt

Bewirtet wird täglich wechselnd durch örtliche Vereine oder Organisationen. Der Erlös hieraus fließt direkt den Vereinen zu oder wird an Einrichtungen/ Organisationen gespendet.

Bei Vorprogramm und Lesung ist der Eintritt frei. Bitte beachten Sie, dass der Saal für bis zu 100 Personen Platz bietet.
Spenden gehen zugunsten der "BZ-Aktion Weihnachtswunsch" der Badischen Zeitung.
Schirmherrschaft hat Frau Bürgermeister Meike Folkerts.

PROGRAMM:

01.12.2019 Bürgermeisterin Meike Folkerts
„Advent im Hochgebirge“
von Gunnar Gunnarsson erzählt die Geschichte von Knecht Benedikt, der im Advent ins isländische Hochgebirge wandert, um verirrte Schafe zu retten. Dort  ist er mit nicht ungefährlichen Naturgewalten und sich selbst konfrontiert.
(Erwachsene und Familien)
Bewirtung: Team des Rathauses Titisee-Neustadt
Vorprogramm: Stadtmusik Neustadt

 02.12.2019 Birgit Hermann
„Weihnachtsgeld“
ist ein Kurzkrimi der Autorin, er handelt von kleinen Ganoven, die mithilfe einer Papierfabrik an der Gauchachschlucht versuchen, ihr Weihnachtsgeld eigenmächtig und nicht ganz legal aufzubessern. Nach einer wahren Begebenheit. (Erwachsene)
Bewirtung: Landfrauen Schwärzenbach
Vorprogramm: Duo Aust-Förschner

03.12.2019 Ellen Locher 
„Der Tannenbaum“
von Hans-Christian Andersen hat sich die Neubürgerin ausgewählt. Sie erzählt vom kleinen Baum, der so groß werden will wie die anderen, darüber aber sein Leben verpasst und nach Weihnachten auf dem Müll landet.
(Kinder und Erwachsene) 
Bewirtung: Kindertrachtentanzgruppe Waldau
Vorprogramm: Kindertrachtentanzgruppe Waldau

04.12.2019 Marika Reith und Andrea Borghoff
"Das Piratenschwein Jule“
ist eine Seeräubergeschichte vom dicken Sven und seinem Schiffsjungen Pit, die ein kleines Schwein finden, das sich als ganz außergewöhnlich entpuppt und deswegen von einer Bande Piraten entführt wird.
(Kinder und Erwachsene)
Bewirtung: Seeräuberzunft Titisee
Vorprogramm: Seeräuberzunft Titisse

05.12.2019 Edmund Rosenthal
„Petra und der Weihnachtswolf“
von Andrea Schober erzählt vom ganz ungewöhnlichen Wunsch eines kleinen Mädchens, der scheinbar nicht erfüllt werden kann – oder vielleicht doch? Das Publikum darf sich überraschen lassen.
(Kinder) 
Bewirtung: Feuerwehr Neustadt
Vorprogramm: Feuerwehr Neustadt

06.12.2019 Franziska Straub-Nobs und Gabi Schubnell
„Die Ruppriche“
Die Geschichte von Elise und „Die Ruppriche“: Gedichte und Kurzgeschichten zur Nikolaus- und Weihnachtszeit.
(für jedes Alter)
Bewirtung: Kolpingfamilie
Vorprogramm: Günter Kotz / Friedhilde Hummel

07.12.2019 Olga B.Geschichten und Gedichte werden zu hören sein, die Beate Metzler für die Vorweihnachtszeit geschrieben und gedichtet hat. Die vierköpfige Frauengruppe spielt dazu Lieder, „die uns gefallen und uns im Leben begegnen“.
(für jedes Alter)
Bewirtung: Partnerschaftsverein Titisee-Neustadt
Vorprogramm: JMS Streicher Vororchester

08.12.2019 Andreas Alt, Pastoralreferent
„Tierische Krippengeschichten“
sind angesagt, unter anderem erfährt man, wie Ochs und Esel an die Krippe kamen, wie viele verschiedene Tiere für das Wohl des Christkindes sorgten und was eine „Krippe für die Katz“ ist.
(Familien)
Bewirtung: RSV Radsportverein Hochschwarzwald
Vorprogramm: Die Alphornwälder

09.12.2019 Stefan Lotze, Hansjakobschule
„Das Märchen“
ist Goethes einziges Märchen und handelt von der grünen Schlange und der schönen Lilie. Es zeigt einen Entwicklungsweg zur Selbstwerdung auf.
(Kinder und Erwachsene)
Bewirtung: Hansjakobschule Titisee-Neustadt
Vorprogramm: Hansjakobschule Titisee-Neustadt

10.12.2019 Wulf Schmidt, Lebenshilfe Südschwarzwald 
„Advent im Rauhen Haus“
stammt von Georg Dreißig. Der Titel verrät bereits Einiges über den Inhalt: Das „Rauhe Haus“ wurde 1833 von Johann Hinrich Wichern in Hamburg gegründet, um Waisenkinder und notleidende Kinder und Jugendliche zu betreuen.
(ab 10 Jahre)
Bewirtung: Lebenshilfe Südschwarzwald
Vorprogramm: Jugendmusikschul- Flöten-Ensemble

11.12.2019 Alisia Scapin„Schwarzwaldsepp:
"Auch eine Weihnachtsgeschichte“
von Zsuzsa Bánk. Oma Schwarzwald sagt, Weihnachten geschieht im Herzen. Wenige Tage vor Heiligabend ist das Hausdach der Familie abgebrannt.
(Kinder und Familien) 
Bewirtung: Münsterchor
Vorprogramm: Männerchor Hochfirst e.V

12.12.2019 Bure zum Alange
„Geschichten, die das Leben schrieb“
geben Nikolaus König und Wolfgang Winterhalder diesmal zum Besten. Wer sie kennt, der weiß, dass sie immer für eine Überraschung gut sind.
(jedes Alter)
Bewirtung: Förderverein Freibad Neustadt
Vorprogramm: Günther Ehinger

13.12.2019 Anna-Lisa Ketterer, Akkordeon- und Harmonika Club Neustadt
„Lotta kann fast alles“
weiß Astrid Lindgren: Die Geschichte beschreibt die turbulente Vorweihnachtszeit der kleinen Lotta, ihres Stoffschweins Teddy und ihrer Familie im verschneiten Schweden.
(Kinder und Familien)
Bewirtung: Akkordeon- und Harmonika Club Neustadt
Vorprogramm: Flinke Tastenklopfer, Akkordeon Jugend

14.12.2019 Roland Weis
„Das Erwachen der Gletscherleiche”
ist ein Wissenschafts-Science-Fiction-Schelmenroman.Wissenschaftler rauben eine Ötzi-Gletscherleiche und erwecken den 5000 Jahre alten Leichnam in Freiburg wieder zum Leben. Dort bricht der bronzezeitliche Krieger aus. 
(Jugendliche und Erwachsene)
Bewirtung: Förderzentrum Hochschwarzwald
Vorprogramm: Vororchester der Jugendkapelle Neustadt

15.12.2019 Elena Benitz mit Inga Dreier und Mareen Hecht
„Momo“
von Michael Ende ist eine kreative Auseinandersetzung mit den Themen Mensch, Umwelt und Natur.
(für jedes Alter)
Bewirtung: Familie Locatello für den Kreisverband des Kinderschutzbunds Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald e.V.
Vorprogramm: Gitarren-Ensemble der Jugendmusikschule

16.12.2019 Joachim Hacker und Tatjana Stankovic
„Frauenmärchen aus dem Orient“
stellen dar, wie es Frauen mit erotischer List oder mutig in Männerkleidung immer wieder gelungen ist, Macht über die Männerwelt zu erringen. Tatjana Stankovic zeigt dazu orientalische Tänze.
(Familien mit älteren Kindern und Erwachsene)
Bewirtung: Sesam Naturkost für den Verein Wurzelgnome
Vorprogramm: Aria Saxophon-Ensemble der Jugendmusikschule

17.12.2019 Schwarzwälder Gospelsingers

Weihnachtliche Kurzgeschichten aus aller Welt, mal zum Schmunzeln, mal zum Nachdenken, wechseln sich ab mit winterlichen Liedern und weihnachtlichen Weisen.
(für jedes Alter)
Bewirtung: Förderverein des Seniorenzentrums St. Raphael
Vorprogramm: Schwarzwälder Gospelsingers

18.12.2019 Grundschule Waldau
„Pippi plündert den Weihnachtsbaum“
heißt die Geschichte von Astrid Lindgren,  aus der die Schüler der Grundschule Waldau-Langenordnach eine Szene lesen  und aufführen.
(für jedes Alter)
Bewirtung: Musikverein Waldau
Vorprogramm: Jugendmusik Titisee-Jostal-Waldau

19.12.2019 Martin Wangler
„Weihnachtliche Stubete“
heißt das Kabarettprogramm des Fidelius Waldvogel, aus dem das Publikum Auszüge zu hören und sehen bekommt.
(Erwachsene, Familien)
Bewirtung: Kreisgymnasium Hochschwarzwald, Klasse 6b
Vorprogramm: Die Wutachtäler Alphornbläser

20.12.2019 Jochen Ludwig
„Mattes Grün vor glänzendem Schwarz“
ist ein von Jochen Ludwig selbst verfasstes Weihnachtsmärchen über berufliche Leidenschaft, vom Älterwerden und zwei Menschen, die sich  aus den Augen verlieren.
(Erwachsene)
Bewirtung: Leichtathletik TV Neustadt
Vorprogramm: Spielgruppe des Akkordeonclubs Neustadt

21.12.2019 Hubert Mauz
Drei Geschichten, die mit den Waldauern und Freundschaft, dramatischen Ereignissenim Bubenbach von 1727 und den Eisenbahnträumen von kleinen und großen  Kindern zu tun haben.
(für jedes Alter)
Bewirtung: Dennenberghexen
Vorprogramm: Stefanie Kirner, Harfe

22.12.2019 CIS-M Ensemble
Lesung und Musik  „Magenta“ heißt die autobiografische Geschichte des Weihnachtskaktus, der vom Winzling in den 60er-Jahren bis heute zum Lebensbegleiter geworden ist und nun das Weihnachtsfest mit einem spektakulären Farberlebnis bereichert.
(Erwachsene und Familien)
Bewirtung: Gigs der Narrenzunft Neustadt
Vorprogramm: CIS-M Ensemble

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.