translate translate

Literaturtage Todtnauberg

Informationen

Lesen auf dem Berg 2017
Das diesjährige „Lesen auf dem Berg“ findet zum 13. Mal statt. Eine Glückszahl, die uns hoffentlich schönes Wetter bringt. Wenn nicht, bleiben wir halt hinter dem warmen Ofen und lesen etwas. Oder wir lassen uns etwas vorlesen.
Zum Beispiel am Freitagnachmittag im Hotel Engel von Hansjörg Schneider aus Basel. Oder am Freitagabend im Kurhaus von Sumaya...

Lesen auf dem Berg 2017
Das diesjährige „Lesen auf dem Berg“ findet zum 13. Mal statt. Eine Glückszahl, die uns hoffentlich schönes Wetter bringt. Wenn nicht, bleiben wir halt hinter dem warmen Ofen und lesen etwas. Oder wir lassen uns etwas vorlesen.
Zum Beispiel am Freitagnachmittag im Hotel Engel von Hansjörg Schneider aus Basel. Oder am Freitagabend im Kurhaus von Sumaya Farhat-Naser. Sie wurde 1948 in Birseit im Westjordanland in eine palästinensisch-christliche Familie geboren, besuchte eine Internatsschule deutscher Diakonissen und studierte an der Universität Hamburg Biologie. Sie berichtet in ihren Büchern über das Leben im besetzten Westjordanland, aus palästinensischer Sicht. Sie lehnt jede Gewalt ab und sucht stets das Gespräch, im aktuellen Fall auf der Bühne mit Gerwig Epkes. Am selben Freitagnachmittag wird Birgit Hermann aus Titisee-Neustadt im Kurhaus für Kinder vorlesen. Am Samstagmorgen findet eine Parallellesung statt. Robert Stalder aus Basel liest im Berggasthaus Stübenwasen, die junge Zürcherin Julia Weber im Pfarrsaal (unten in der Kirche).
Am Samstagnachmittag wird Güzin Kar auf dem Radschert oben zu hören sein. Sie ist im Alter von fünf Jahren mit ihrer Familie aus der Türkei in die Schweiz eingewandert, macht Filme und schreibt für Zeitungen Glossen mit dem urkomischen Ratgeber Hüsnü, über den die ganze Schweiz lacht.
Am Samstagabend liest Jonas Lüscher im Kurhaus. Am Sonntagmorgen tritt im Kurhaus Urs Faes auf, am Nachmittag Birgit Hermann im Hotel Engel.
Wir danken Gerwig Epkes und Klaus Gülker, beide vom SWR, sowie Ulla Steffan für die Einführungen. Ebenfalls danken wir der schweizerischen Kulturstiftung Pro Helvetia für die finanzielle Unterstützung.

Wir wünschen frohe Unterhaltung.

Infos:
Hotel Engel Todtnauberg: +49 (0)7671 91190
Tourist-Information Todtnauberg +49 (0)7652 1206 8530

Mehr anzeigen »

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben