translate translate

Muße - Balance zwischen Produktivität und Freiheit

Informationen

Balance zwischen Produktivität und Freiheit

Beschleunigung, Zeitverdichtung und Effizienz gehören zu den wichtigsten Leitfiguren unserer Zeit. Ihre Effekte verändern unsere Arbeitswelt, tragen zur globalen Umverteilung von wirtschaftlichen Ressourcen bei und lassen die Unruhe zu einem zentralen Element der Moderne werden. Für diese Bedingungen sind die Menschen und ihr Stresssystem nicht...

Balance zwischen Produktivität und Freiheit

Beschleunigung, Zeitverdichtung und Effizienz gehören zu den wichtigsten Leitfiguren unserer Zeit. Ihre Effekte verändern unsere Arbeitswelt, tragen zur globalen Umverteilung von wirtschaftlichen Ressourcen bei und lassen die Unruhe zu einem zentralen Element der Moderne werden. Für diese Bedingungen sind die Menschen und ihr Stresssystem nicht gemacht. Folglich können immer mehr Menschen nicht mehr mit dem hohen Tempo und den Anforderungen mithalten und werden (psychisch) krank; diejenigen, die mithalten können, sind im Dauerstress und fühlen sich überfordert.

Muße ist also keine historisch überholte Kategorie, sondern sie gewinnt eine neue gesellschaftliche Bedeutung. Gerade die Erfahrung der Zeitverdichtung führt zu einem grundsätzlicheren Nachdenken über Freiräume, über Potentiale für Kreativität und Innovation, die sie freisetzen können, und über diejenigen anthropologischen Grundfragen, die in dem durch Muße erfahrenen Spannungsverhältnis zwischen Produktivität und Freiheit sichtbar werden.

Referent: PD Dr. Stefan Schmidt, Sonderforschungsbereich Muße, Universität Freiburg

Ort:Gruppenraum des Diakonischen Werks, Hirschenbuckel 3, Titisee-Neustadt

Weitere Informationen zu Veranstaltungen der ökomenischen Erwachsenenbildung unter http://www.oekumebi.de/Programm2018

Mehr anzeigen »

http://www.oekumebi.de/Programm2018

info@oekumebi.de

Karte & Anreise

Karte & Anreise
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben