translate translate

Rucksacklauf um den Wäldercup

Informationen

Traditioneller Rucksacklauf um den Wäldercup findet am 10. Februar 2018 statt – eineeinzigartige Langlaufveranstaltung für Zuschauer und Sportbegeisterte.

Nutzeden Tag, um echtes Schwarzwald Feeling aufkommen zu lassen...

Am Samstaggeht es über 60 km für die Ausdauerathleten auf schmalen Brettern vonHinterzarten über den Feldberg bis nach Belchen-Multen.

Aufgrundder Schneelage kann der...

Traditioneller Rucksacklauf um den Wäldercup findet am 10. Februar 2018 statt – eineeinzigartige Langlaufveranstaltung für Zuschauer und Sportbegeisterte.

Nutzeden Tag, um echtes Schwarzwald Feeling aufkommen zu lassen...

Am Samstaggeht es über 60 km für die Ausdauerathleten auf schmalen Brettern vonHinterzarten über den Feldberg bis nach Belchen-Multen.

Aufgrundder Schneelage kann der Rucksacklauf leider nicht auf der Originalstreckestattfinden. Auf vielen Streckenteilen zwischen Schonach und Hinterzartenreicht die Schneedecke nicht zum Präparieren. Deshalb haben sich dieOrganisatoren kurzfristig dazu entschlossen, diesen traditionellen Lauf inverkürzter Form auf der Fernskiwanderweg-Teilstrecke Hinterzarten, Rinken,Feldberg, Todtnauer Hütte, Notschrei, Wiedener Eck, Hohtann, Belchen-Multenanzubieten. Im Bereich Hohtann werden die Rundloipen Kostloipe und Försterspurnoch dazu genommen – damitsind 60 km zu bewältigen. Auch auf den Rucksack wird nichtverzichtet, da nur zwei Teestellen eingeplant sind (Notschrei und Hohtann).

Erstmal gibt es 2018 beim Rucksacklauf auch eine Wertung über 60 km in der freien Technik/Skating.

DerStart ist um 07.30 Uhr in Hinterzarten an der Sporthalle. Zielschluss in Belchen-Multen um 17.30 Uhr.Gleich im Anschluss ist die Siegerehrung geplant.

Anmeldung möglich unter: www.fernskiwanderweg.de

Mehr anzeigen »

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben