Schmerz lass nach

Informationen

Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden, fühlen sich dem Schmerz gegenüber oft hilflos ausgeliefert, ohnmächtig und von Ärzten, Familie und Freunden unverstanden und im Stich gelassen. Oft können sie ihren Beruf nicht mehr oder nur eingeschränkt ausüben, sie leiden unter der Angst ihren Job zu verlieren. Sie können die Zeit mit Partner und Familie nicht mehr geniessen, unternehmen kaum noch etwas mit Freunden und üben geliebte Hobbys nicht mehr aus. Sie ziehen sich immer mehr zurück, Vereinsamung, Arbeitslosigkeit und Depression drohen, manchmal wird die Ausweglosigkeit so schlimm, dass Selbstmord droht.

Welche Möglichkeiten jeder Betroffene hat aktiv auf seinen Schmerz einzuwirken und sein selbstbestimmtes, aktives Leben zurückzuerobern, erfahren Sie in diesem Vortrag und in der anschliessenden Diskussionsrunde.

Über die Referentin:
Dr. med. Monika Meier, Schweizerin und Schwedin,
Ärztin spezialisiert auf bildgebende Diagnostik und bildgesteuerte Therapie von Schmerzen des Bewegungsapparates an der Universitätsklinik Basel
Langjährige leitende Ärztin für Radiologie an der Ita Wegman Klinik (Klinik Arlesheim) für Anthroposophische Medizin. Selbst betroffen von chronischem Schmerz seit 2007 Spezialärztin FMH für Radiologie, Oberärztin an der Universitätsklinik Basel, Schweiz, mehrere Jahre Leitung der radiologischen Abteilung der Universitätskliniken für Rheumatologie und Orthopädie, Spezialgebiete: bildgebende Schmerzdiagnostik und bildgesteuerter Schmerztherapie von Gelenken und Wirbelsäule, interdisziplinäre Schmerzsprechstunde

Leitende Oberärztin der radiologischen Abteilung der Ita Wegman Klinik in Arlesheim, Schweiz. Als Mitglied des interdisziplinären Teams dieser weltberühmten Klinik mit Patienten und Ärzten aus der ganzen Welt 8 Jahre lang Sammeln eines reichen Wissens- und Erfahrungsschatzes in der alternativen Medizin

Erlernen und kontinuierliche Weiterbildung in Aromatherapie, schamanischem und energetischem Heilen.

Seit 2007 neuropathischer Schmerz, anfänglich komplette Hilflosigkeit und Ausgeliefertsein gegenüber dem chronischen Schmerz, dann zunehmend gebündelter, immer aktiver werdender Einsatz des Schul- und Alternativmedizinischen Wissens und Könnens, der Management Kompetenz und der Coaching Erfahrung zur Wiedererlangung des aktiven, selbstbestimmten Lebens.

Geeignet für:
Alle, die unter chronischen Schmerzen leiden, deren Angehörige und Freunde

Ablauf:
19 Uhr Begrüssung, Kennenlernen und Festlegung der Pausen angepasst an die Möglichkeiten der Teilnehmer
19.15 Uhr Vortrag mit den festgelegten Pausen
20.15 Uhr Fragen und Antworten, Diskussion, Möglichkeit den Bewerbungsbogen für die kostenlose Erstberatung auszufüllen
21 Uhr Schluss der Veranstaltung

Mehr anzeigen »

https://www.oelehof-akademie.de/termine/chronischer-schmerz-lass-nach/

Anmeldung über das Anmeldeformular unter: https://www.oelehof-akademie.de/termine/chronischer-schmerz-lass-nach/

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.