Streckenführung Weltcup 2019 für Fußgänger

Informationen

Kostenlose Weltcup-Streckenführung für Fußgänger

Auch 2019 ist die Weltelite des Snowboard und Ski Cross wieder auf dem Feldberg zu Gast.

Zum ersten Mal seit die Weltelite der Snowboard- und Skicrosser am Feldberg Einzug hält, bekommen Sie als Zuschauer bereits im Vorfeld der Wettkämpfe die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Streckenbauer des Weltcups zu werfen. 

Haben Sie...

Kostenlose Weltcup-Streckenführung für Fußgänger

Auch 2019 ist die Weltelite des Snowboard und Ski Cross wieder auf dem Feldberg zu Gast.

Zum ersten Mal seit die Weltelite der Snowboard- und Skicrosser am Feldberg Einzug hält, bekommen Sie als Zuschauer bereits im Vorfeld der Wettkämpfe die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der Streckenbauer des Weltcups zu werfen. 

Haben Sie sich schon immer gefragt, welche Schneemassen für ein solches Event eigentlich bewegt werden müssen? Wie viele Stunden die Pistenbullys dafür in Betrieb sind? Oder wie weit und wie hoch die Ski- und Snowboardcrosser bei den größten Sprüngen fliegen? 

Bei einer Führung entlang der Strecke vom Ziel- zum Startbereich gewährt Ihnen ein Mitglied des Organisationskomitees exklusive Einblicke hinter die Kulissen, liefert Ihnen interessante Infos über die Lokalmatadoren der Ski- und Snowboardcross-Szene und versorgt sie mit vielen wissenswerten Facts rund um den Weltcup und den Bau der Strecke. 

Treffpunkt: Jeweils zur angegebenen Uhrzeit an der Kasse beim 6er-Sessellift am Seebuck

Dauer: ca. 45 Minuten

!Achtung! – Diese Streckenführung wird exklusiv für Fußgänger angeboten, die Streckenführung für Skifahrer oder Snowboarder finden Sie hier

Mehr anzeigen »