Verführer und Versuchungen. Populismus und die Grenzen der Demokratie

Informationen

Besuchen Sie den Vortrag von Prof. Dr. Michael Wehner, Landeszentrale für politische Bildung, Leiter der Außenstelle Freiburg zu seinem Vortrag der Vortragsreihe des Ökumenischen Bildungswerks.

Ein politisches Angstgespenst geht um in Europa. Auf den Straßen toben Pegida und andere Wutbürger. Populisten sind in der Politik auf dem Vormarsch. Welche Auswirkungen haben die...

Besuchen Sie den Vortrag von Prof. Dr. Michael Wehner, Landeszentrale für politische Bildung, Leiter der Außenstelle Freiburg zu seinem Vortrag der Vortragsreihe des Ökumenischen Bildungswerks.

Ein politisches Angstgespenst geht um in Europa. Auf den Straßen toben Pegida und andere Wutbürger. Populisten sind in der Politik auf dem Vormarsch. Welche Auswirkungen haben die fremden-feindlichen und rassistischen Parolen auf das politische System und die politische Kultur in Deutschland? Werden die Grenzen des Sag-baren verschoben und Tabus gebrochen, die neuen Extremismen Vorschub leisten? Nicht nur die Medien und Mandatsträger, sondern auch in der Politikwissenschaft ist man sich uneinig darüber, welches die „richtige Strategie“ für den Umgang mit populistischen Parteien und ihren Sympathisanten ist: Ignorieren, Auseinandersetzen, Abgrenzen oder Ausgrenzen? Der Vortrag über Ausprägungen und Erscheinungsformen von Populismus und Protestwahl verhalten lädt ein zu weiteren Fragen und zur Diskussion. 

Mehr anzeigen »