Waldbaden oder Waldatmen

Informationen

angelehnt an Shinrin Yoku

Beim Waldbaden geht es darum eine intensive und achtsame Begegnung mit dem Wald zu haben. Ihn zu riechen, schmecken, fühlen, sehen und zu hören. Uns bewusst auf ihn einzulassen. 

Die Zeit die wir uns für das Waldbaden nehmen beträgt 4-5 Stunden. Wichtig ist bequeme, dem Wald angepasste Kleidung und festes Schuhwerk, falls man Schuhe trägt. Etwas zu trinken, Wasser...

angelehnt an Shinrin Yoku

Beim Waldbaden geht es darum eine intensive und achtsame Begegnung mit dem Wald zu haben. Ihn zu riechen, schmecken, fühlen, sehen und zu hören. Uns bewusst auf ihn einzulassen. 

Die Zeit die wir uns für das Waldbaden nehmen beträgt 4-5 Stunden. Wichtig ist bequeme, dem Wald angepasste Kleidung und festes Schuhwerk, falls man Schuhe trägt. Etwas zu trinken, Wasser oder Tee ist ebenfalls wichtig. Nüsse und Trockenfrüchte als kleine Zwischenmahlzeit werde ich für alle Teilnehmer bereitstellen.

Es geht also um eine bewusste Wahrnehmung. Diese bewusste Wahrnehmung wird durch leichte Atem– und Bewegungsübungen aus dem Qi Gong unterstützt. Den Alltag hinter sich lassen, sich eine Auszeit gönnen und sich dabei auf sich selbst reduzieren. Das hilft uns, alles wieder klarer wahrnehmen zu können und letztendlich unser Innen und Außen wieder zu vereinen. Dadurch wird bewusstes Wahrnehmen geschult und ermöglicht. Wir versuchen, so in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen, ihn zu berühren und uns von ihm berühren zu lassen. Ganz ähnlich einer geführten Meditation. 

 Zuerst gibt es eine Begrüßungsrunde, eine Anfangsübung und dann begeben wir uns auf eine achtsame Erkundung des Waldgebietes in dem wir uns aufhalten. Es geht nicht darum möglichst viele Kilometer zu schaffen oder ein gewisses Ziel zu erreichen, sondern darum uns zu entspannen, um den Wald auf einer anderen Wahrnehmungsebene zu begegnen. Wir werden immer wieder innehalten, bewusst atmen um in eine tiefe Entspannung zu kommen und alle unsere Sinne zu schärfen. Wir können uns einen Lieblingsbaum finden und auch eine gewisse Zeit alleine eine sogenannte Solorunde machen. Danach treffen wir uns wieder in der Gruppe, machen eine Abschlussübung und setzen uns zu einer Sharingrunde zusammen. Diese gibt uns Raum zum Austausch unserer Erlebnisse. Manchmal kann es beim Waldbaden zu sehr intensiven Erlebnissen kommen und ihr habt somit dann Zeit diese mitzuteilen. Wer dies aber nicht möchte, darf seine Erlebnisse natürlich auch für sich behalten. Jeder soll sich wohl dabei fühlen.

 Waldbaden ist wie ein Urlaub, nur für alle Sinne und wahrscheinlich erholsamer. 

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt das geführte Waldbaden in der Gruppe einmal auszuprobieren, könnt ihr euch gerne anmelden.

Treffpunkt: Mondhof Tachen ar Loar Strecke: 2 km Höhenmeter: 50 m Gehzeit: 2 Std. Rückkehr: 17.30 Uhr Kosten: 30 € pro Person Anmeldung: erforderlich unter Tel.: +49(0)7748/929353 Schwierigkeitsgrad: leicht

Mehr anzeigen »

Anmeldung erforderlich unter +49(0)7748/929353.

Karte

Karte