translate translate

Feldsee

Dieser 9 ha kleine Karsee liegt 1.109 m hoch an den 300 m steil aufragenden Hängen des Feldberges.

Der See ist 32 Meter tief, ein seit der Eiszeit von Gletschern ausgehobeltes Becken. Der kühle, sauerstoffreiche Karsee wird von Bächen aus dem quellenreichen Ostabfall des Seebucks gespeist. Den Seeboden bedecken in lockeren Beständen Wasserpflanzen wie die seltenen Brachsenkräuter.

Über dem See erhebt sich die aus dem Wald ragende Seewand. In den offenen, sonnigen Felsen sind viele Alpenpflanzen zu finden.

Ein Bannwald, der sich selbst überlassen bleibt, umgibt den Feldsee nach Osten und Norden. Der Feldsee ist ein geschütztes Naturparadies, kein Badesee. In Ufernähe wächst das unter Naturschutz stehende Brachsenkraut.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben