translate translate
Wanderungen

Waldlehrpfad Gauchachschlucht

Der Lehrpfad verknüpft Wissen mit einer ansprechenden Wanderung durch die Gauchachschlucht. Hier lernt man einiges über Baumarten, Alter und Höhe von Bäumen. Dazwischen gibt es kindgerechte Erlebnistationen wie eine Tierweitsprunggrube. Der Weg ist 2,2 km lang.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 0,52 h
  • Länge 1,1 km
  • Aufstieg 62 m
  • Abstieg 62 m
  • Niedrigster Punkt 596 m
  • Höchster Punkt 652 m

Dieser Lehrpfad verbindet wichtige Informationen mit einer reizvollen Wanderung durch die wildromantische Gauchachschlucht. Die Bäume sind mit Kennzeichnungen über die Baumart, -alter, -höhe versehen. Ebenfalls können Sie sich genauer über die Pflege und die Durchforstungsmethode informieren. Auf dem Lehrpfad finden Sie verschiedene Erlebnisstationen wie eine Tierweitsprunggrube, die vor allem bei Kindern sehr beliebt ist. Dieser Waldlehrpfad ist in seiner Konzeption und Verwirklichung anspruchsvoller als traditionelle Waldlehrpfade.

Für Kinder ist der Waldehrpfad ein tolles Erlebnis! Dieser Pfad ist besonders kinderfreundlich!

Von Freiburg:

B31 Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Döggingen, über Mundelfingen Richtung Wutachmühle, bis zum Wanderparkplatz an der L171 zwischen Mundelfingen und Wutachmühle

Von Donaueschingen:

B31 Richtung Freiburg , Ausfahrt Hausen vor Wald, über Mundelfingen Richtung Wutachmühle, bis zum Wanderparkplatz an der L171 zwischen Mundelfingen und Wutachmühle

am Startpunkt Wanderparkplatz an der L171 zwischen Mundelfingen und Wutachmühle

Von Freiburg:
Mit dem Zug nach Neustadt (Schwarzw.), von dort nehmen wir den nächsten Zug Richtung Hüfingen, steigen aus und nehmen den Bus 7260 Wutachstraße, Hüfingen-Mundelfingen. Von dort laufen wir zum Wanderparkplatz an der L171 zwischen Mundelfingen und Wutachmühle.

Von Donaueschingen:
Mit dem Bus 7277 fahren wir nach Mundelfingen, Haltestelle Wutachstraße, Hüfingen-Mundelfingen. Von dort laufen wir zum Wanderparkplatz an der L171 zwischen Mundelfingen und Wutachmühle.



Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben