Wanderleitsystem und Rettungswesen So kommen Sie sicher ans Ziel

Im Schwarzwald gibt es ein einheitliches Wanderleitsystem, das vom Schwarzwaldverein und der Bergwacht Schwarzwald eingeführt wurde. Die Wegweiser (s. u.) geben den genauen Standort an (jeder Standort hat seinen eigenen Namen) und zeigen die Entfernungen zum nächsten Wegweiser-Standort, sowie weiteren Zielen an. Zwischen den Standorten der Wegweiser sind die Wege durch kleinere Schilder, den Rauten (zumeist gelb, aber auch rot oder blau) gekennzeichnet. Im Notfall (Tel. 112) sind die Wegweiser-Standorte wichtig. Durch Angabe des Namens eines Standortes lässt sich die Suche nach einer hilfesuchenden Person mit Hilfe eines Online-Tools verkürzen.

Auf den Hochschwarzwälder Genießerpfaden (Premiumwegen) ist eine spezielle Kilometrierung (s. u.) zu finden. Diese dient zur besseren Orientierung und ermöglicht im Notfall eine raschere Hilfe durch Rettungskräfte. Die Standorte der Kilometerangaben sind, wie die Wegweiser-Standorte des Schwarzwaldvereins, bei den Notfallleitstellen (Tel. 112) hinterlegt.

Wir danken dem Schwarzwaldverein und der Bergwacht Schwarzwald für die ehrenamtliche Pflege der Hochschwarzwälder Wanderwege.