Heilklimatische Kurorte im Hochschwarzwald Urlaub zum Durchatmen

Heilklimatische Kurorte

Der Hochschwarzwald ist bekannt für sein exzellentes Höhenklima. So bieten die angenehme Kühle, der frische Wind sowie die anregenden Sonnenstrahlen und die saubere, frische Luft optimale Voraussetzungen, für den angenehmsten Rückzugsort der Welt. Die heilklimatischen Orte verfügen über ein wissenschaftlich anerkanntes und therapeutisch anwendbares Klima sowie über eine überdurchschnittlich gute Luftqualität.

Luftkurorte

In diesen Orten finden Sie ein nachgewiesenes und durch Erfahrung bewährtes Klima, in dem sich Menschen regenerieren können, vor.

1200x800_Breitnau

Familienfreundlicher Luftkurort

Breitnau

Malerische Bauernhöfe ziehen die Blicke auf sich, weit sieht man von Breitnau über die Berge und Täler des Schwarzwaldes bis hin zum 1493 Meter hohen Feldberg, dem höchsten Gipfel der Ferienregion.

Brendturm Furtwangen

beliebt bei Wintersportlern

Furtwangen-Neukirch

Der Furtwanger Stadtteil Neukirch liegt südwestlich der Kernstadt auf 952 Meter Höhe. Seit 1977 ist Neukirch Luftkurort.

Blick auf Grafenhausen

Auf 1100 Höhenmetern

Grafenhausen

Das Rothauser Land mit den Gemeinden Grafenhausen und Ühlingen-Birkendorf liegt am südlichen Rand des Hochschwarzwaldes auf 450 bis 1100 Höhenmetern in nahezu direkter Nachbarschaft mit der Schweiz. Bei gutem Wetter lässt sich sogar das wunderbare Alpenpanorama genießen.

Schonach Ortsansicht Sommer

Ski- und Uhrendorf

Schonach

Schonach ist ein bekannter Luftkurort und ein gefragtes Wintersportzentrum im Hochschwarzwald. Eine Besonderheit ist das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg, das spektakuläre Naturerlebnisse bietet.

St. Märgen

Traditionsreicher Kurort

St. Märgen

Fühlen Sie sich wohl im Luftkurort St. Märgen an der Schwarzwald-Panoramastraße! Schon die Augustinermönche wussten das reizarme Klima hier oben auf 890 Metern zu schätzen.

St. Peter Ortsaufnahme

Kleinod mit barockem Charme

St. Peter

St. Peter liegt auf einem Hochplateau am Südhang des Kandels. Ende des 11. Jahrhunderts stifteten hier die Herzöge von Zähringen unweit ihrer Stammburg bei Freiburg eine Benediktinerabtei.

Todtnau Ort

Idyllische Bergwelt

Todtnau

Vom lieblichen Wiesental bis zum Südhang des subalpin geprägten Feldbergmassivs (1.493m) erstreckt sich die Bergwelt Todtnau auf einer Höhenlage zwischen 600 und 1386 Metern.

Erholungsorte

Um als „Erholungsort“ ernannt zu werden müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden; darunter fällt auch die besonders gute Luftqualität und das gesunde Klima, das nachweislich förderlich für die Erholung ist.