Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich zum FIS Snowboard Cross Weltcup und Audi FIS Ski Cross Weltcup. Hier folgen alle Informationen für Ihre Recherche und Berichterstattung.

snowboard

Akkreditierung und Kontakt

Das Formular zur Presse-Akkreditierung finden Sie hier:

Herbert Kreuz

Herbert Kreuz

Leitung Medien / Kommunikation

Telefon +49(0)7652/1206-8251

Kontakt

 

Pressemitteilungen

28. Januar 2020

Audi FIS Ski Cross Weltcup am Feldberg findet nicht statt

Für den Audi FIS Ski Cross Weltcup am Feldberg reicht die Schneehöhe auf der Rennstrecke nicht aus. Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Dienstag gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband (DSV) und dem Organisationskomitee die vom 7. bis 9. Februar 2020 geplanten Wettbewerbe abgesagt. Für Wintersportler läuft derweil der Skibetrieb im Liftverbund Feldberg.

22. Januar 2020

FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg findet nicht statt

Für den FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg reicht die Schneehöhe auf der Rennstrecke derzeit nicht aus. Der Internationale Skiverband (FIS) hat am Dienstagabend die vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 geplanten Wettbewerbe abgesagt. Derweil läuft der Skibetrieb im Liftverbund Feldberg, für Wintersportler sind insgesamt 10 Lifte geöffnet.  

23. Dezember 2019

Drei Weltcup-Events 2020: Weltspitze der Skispringer, Snowboard- und Skicrosser im Hochschwarzwald

Die Weltelite der Skispringer eröffnet den Weltcup-Reigen 2020 im Hochschwarzwald. Vom 17. bis 19. Januar fliegen die Weitenjäger von der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt. Bereits zum fünften Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (31. Januar bis 2. Februar) am Feldberg ausgetragen, nur eine Woche später steht mit dem Audi FIS Ski Cross Weltcup (7. bis 9. Februar) ein weiteres Wintersport-Highlight auf dem Programm.

10. Februar 2019

FIS-Weltcup am Feldberg: Deutsche Snowboardcrosser feiern zwei Podestplätze / Sturm verhindert Rennen am Sonntag

Wegen starker Sturmböen wird das Mixed-Team-Event der Snowboardcrosser am Sonntag abgesagt. Zuvor feiern begeisterte Zuschauer gleich zwei deutsche Podiumsplätze beim FIS-Weltcup am Feldberg. Der Konstanzer Paul Berg rast auf Platz 2 und verfehlt bei den packenden Finalläufen im Hochschwarzwald nur knapp den Tagessieg.

06. Februar 2019

Alles angerichtet: Vorfreude auf die FIS-Weltcups am Feldberg

Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen Station am Feldberg. Am kommenden Wochenende (08. bis 10. Februar 2019) wird der FIS Snowboard Cross Weltcup auf dem Höchsten in Baden-Württemberg ausgetragen, nur eine Woche später steht mit dem Audi FIS Ski Cross Weltcup (15. bis 17. Februar) ein weiteres Wintersport-Highlight im Hochschwarzwald auf dem Programm. Der Kurs am Seebuck ist präpariert, die Vorfreude auf die beiden Doppelweltcups steigt.  

29. Januar 2019

Grünes Licht für den FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg

Im Februar liefern sich die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten am Feldberg wieder packende Kopf-an-Kopf-Rennen. Heute hat der Internationale Skiverband (FIS) im Rahmen der Schneekontrolle am Seebuck grünes Licht für den FIS Snowboard Cross Weltcup gegeben. Die Kursbauer sind bereits im Einsatz.

11. Januar 2019

Weltspitze im Snowboard- und Skicross am Feldberg

Die weltbesten Snowboard- und Skicross-Athleten machen wieder Station am Feldberg. Bereits zum vierten Mal wird der FIS Snowboard Cross Weltcup (08. bis 10. Februar 2019) auf dem Höchsten in Baden-Württemberg ausgetragen, nur eine Woche später steht mit dem Audi FIS Ski Cross Weltcup (15. bis 17. Februar) ein weiteres Wintersport-Highlight im Hochschwarzwald auf dem Programm.

04. Februar 2018

Lokalmatador Paul Berg fährt beim FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg auf das Podium

Am zweiten Tag des FIS Snowboard Cross Weltcups am Feldberg überzeugten Paul Berg (SC Konstanz) und Martin Nörl (DJK-SV Adlkofen) mit den Plätzen drei und vier. Den Sieg sicherte sich bei hervorragenden Wintersportbedingungen der Gesamtweltcupführende Pierre Vaultier (FRA). Auch bei den Frauen gab es einen Favoritensieg. Wie schon am Vortag war Michela Moioli (ITA) am Sonntag nicht zu bezwingen. Die Schwarzwälderin Jana Fischer (SC Löffingen) belegte an beiden Wettkampftagen Rang 25 und war damit jeweils beste deutsche Starterin.

03. Februar 2018

Gelungener Auftakt: Michela Moioli (ITA) und Julian Lüftner (AUT) siegen beim FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg

Michela Moioli (ITA) und Julian Lüftner (AUT) haben sich heute den Tagessieg beim FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg gesichert. Bei besten Wintersportbedingungen verfolgten mehrere tausend Zuschauer die Finalrennen am Seebuck. Konstantin Schad belegte als bester Deutscher Platz 5. Von den deutschen Frauen schaffte niemand den Sprung in die Finalläufe. Lokalmatadorin Jana Fischer (SC Löffingen) scheiterte in der Qualifikation. Morgen steht der zweite Finaltag am Feldberg auf dem Programm.

31. Januar 2018

FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg: „Spannung pur und Sport auf höchstem Niveau“

Vom 2. bis 4. Februar 2018 liefert sich die Elite im Snowboardcross packende Kopf-an-Kopf-Rennen auf dem Feldberg. Der FIS Snowboard Cross Weltcup macht bereits zum dritten Mal Station im beliebtesten Schwarzwälder Skigebiet. Kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele freuen sich die Verantwortlichen auf eine hochklassige Generalprobe am Seebuck. Informationen rund um den Doppel-Weltcup gibt es unter: www.hochschwarzwald.de/weltcup-feldberg

24. Januar 2018

Weltverband gibt grünes Licht: FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg findet statt

Die weltbesten Snowboardcrosser gehen beim FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg vom 2. bis 4. Februar 2018 an den Start. Trotz der Wetterkapriolen der vergangenen Wochen reicht die Schneedecke am Seebuck für den Kursbau aus. Das gab der Internationale Skiverband (FIS) am Dienstagnachmittag nach Besichtigung der Strecke bekannt.

18. Januar 2018

FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg: Lokalmatadorin Fischer träumt vom Halbfinale

Die Weltelite der Snowboardcrosser ist beim FIS Snowboard Cross Weltcup vom 2. bis 4. Februar 2018 am Feldberg zu Gast. Mit dabei sind die Lokalmatadoren Paul Berg (SC Konstanz), der in dieser Saison bereits einen Weltcupsieg feiern konnte, und Jana Fischer vom SC Löffingen. Für die 18-jährige Bräunlingerin geht es bereits am kommenden Wochenende beim Rennen im türkischen Erzurum um die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Südkorea.

12. Januar 2018

FIS Snowboard Cross Weltcup: „Die Schneeprognosen sind positiv“

Die Rennen beim FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg vom 2. bis 4. Februar 2018 sind für die weltbesten Snowboardcrosser die letzten Wettkämpfe vor den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Mit dabei sind im Hochschwarzwald die Lokalmatadoren Paul Berg (SC Konstanz), der in diesem Winter bereits einen Weltcupsieg feiern konnte, und die 18-jährige Jana Fischer (SC Löffingen), die sich berechtigte Hoffnungen auf einen Start in Südkorea machen kann. Drei Wochen vor dem Doppel-Weltcup spricht Svenja Haberkorn vom Organisationskomitee über den Stand der Vorbereitungen am Feldberg.

04. Januar 2018

Generalprobe vor Olympia: FIS Snowboard Cross Weltcup am Feldberg

Zum 3. Mal ist der Seebuck am Feldberg Schauplatz für den FIS Snowboard Cross Weltcup. Vom 2. bis 4. Februar 2018 werden im Hochschwarzwald die weltbesten Snowboard-Cross-Athleten gegeneinander antreten. Für die Sportler ist der Wettbewerb die letzte Chance, sich vor den Olympischen Spielen ins Rampenlicht zu rücken.

FIS_Weltcup Titisee-Neustadt (1)

Copyright
Markus Feser
Fotograf
© Markus Feser
Größe
684px x 456px (180,57 kB)
zum Download