Kunst, Sammlungen und Malerei 

Städtische Museen Freiburg

Die Städtischen Museen Freiburg sind ein Verbund aus sechs Museen und bieten so eine bunte Vielfalt für die ganze Familie im Herzen Freiburgs!

Städtische Museen Freiburg

Neben den Museen im Hochschwarzwald bietet auch die Stadt Freiburg eine besondere Auswahl an Museen die Kunst, Malereien, Sammlungen und vieles mehr für ihre Besucher bereit halten. 

Ein besonderes Highlight ist die Ausstellung "Der Schatz der Mönche – Leben und Forschen im Kloster St. Blasien", die im Augustinermuseum bis zum 19. September 2021 statt findet. 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die städtischen Museen in Freiburg:

Augustinermuseum

Das Augustinermuseum präsentiert seine renommierte Sammlung der Kunst vom Mittelalter bis zum Barock sowie Malerei des 19. Jahrhunderts. Aus der ehemaligen Klosterkirche ist ein beeindruckender, moderner Museumsbau entstanden, der den Besuch zum Erlebnis macht.

Haus der Graphischen Sammlung

Durch den Museumsshop in der Salzstraße gelangt man über die vom Frankfurter Architekten Christoph Mäckler entworfene Kleinodientreppe in den Ausstellungsraum, der den graphischen Sammlungen des Augustinermuseums und des Museums für Neue Kunst seit 2016 ein neues Zuhause bietet. Dort sind wechselnde Sonderausstellungen zu sehen.

Museum für Neue Kunst

Das Museum für Neue Kunst ist ein Forum für wichtige gesellschaftliche Debatten, gleichermaßen der Kunst und dem Publikum verpflichtet. In wechselnden Ausstellungen werden elementare Themen unserer Zeit reflektiert. Aus den reichen Sammlungsbeständen von Werken des 20. und 21. Jahrhunderts ist stets eine Auswahl der Klassischen Moderne zu sehen.

Archäologisches Museum Colombischlössle

Das neugotische Palais birgt kostbare Funde von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter. Die Alamannen-Schatzkammer zeigt Schmuck und prunkvolle Waffen aus alamannischen Gräbern.

Museum Natur und Mensch

Mit seinen Sammlungen zu Naturkunde und Ethnologie widmet sich das Haus der Vielfalt und Einzigartigkeit natürlicher und kultureller Lebenswelten. Es ist ein unterhaltsamer und lehrreicher Ort für die ganze Familie.

Museum für Stadtgeschichte

Im spätbarocken Haus des Künstlers Johann Christian Wentzinger sind Schätze aus 900 Jahren Stadtgeschichte zu sehen.