Na, alles richtig?

Lösungsblatt zum Schlühüwana Pirschpfad

Ob alle Rätsel richtig gelöst worden sind, verrät dir dieses Lösungsblatt.

Lösungsblatt zum Schlühüwana Pirschpfad

Na, wusstest du schon?

  • Der Habicht ist ein Greifvogel und fühlt sich am wohlsten in Gebirgen und Nadelwäldern. Daher kann man ihn im Hochschwarzwald auch häufig finden.

  • Das männliche Reh wird als Rehbock bezeichnet und nur der Rehbock trägt ein Geweih.

  • Der Marder gehört zur Familie der hundeartigen Raubtiere. Er ist sehr nachtaktiv und nistet sich gerne in fremde Höhlen ein.

  • Die Hinterbeine des Hasen sind länger als die Vorderbeine, damit er besser laufen kann.

  • Der Waldkauz gehört zur Gattung der Eulen und ist sehr nachtaktiv. Daher geht er auch nachts auf Nahrungssuche.

  • Das Wildschwein ist ein Allesfresser und hat die Fähigkeit, den Boden aufzubrechen. Dadurch kommt es an Nahrung, die anderen Tieren nicht zur Verfügung steht.

  • Das Eichhörnchen ist ein Nagetier und ernährt sich hauptsächlich von Samen und Früchten. Mit seinem buschigen Schwanz kann es sich im Schlaf bedecken und damit wärmen.

  • Der Buntspecht verdankt seinen Namen dem rot gefärbten Unterschwanz. Man findet ihn häufig in Wäldern, Parks und Alleen.

  • Der Auerhahn gehört zur Familie der Hühnervögel und ist der Größte seiner Art.

  • Der Fuchs ist verwandt mit der Familie der Hunde. Der bekannteste Fuchs ist der Rotfuchs.

  • Der Dachs ist mit dem Marder verwandt. Am liebsten lebt er in Wäldern und Gebieten mit vielen Bäumen und Sträuchern.

  • Der Igel nutzt seine Stacheln als Verteidigungswaffe. Im Ernstfall kann er sich zu einer Kugel zusammenrollen.

  • Der Rote Milan ist ein Greifvogel, der seine Beute im Flug absucht. Zu seiner Beute gehören Vögel, Fische, Insekten, Mäuse, usw.

mit allen Sinnen erforschen

weitere Themenwege und Waldlehrpfade

Detaillierte Informationen und spielerische Aufgaben auf den Schildern am Wegesrand helfen Kindern dabei, ihr Wissen zu vertiefen. So können Kinder und Erwachsene den Hochschwarzwald mit allen Sinnen spüren.