Ein Ziel für packende Radtouren

Mountainbike-Rundtour im Schwarzwald

Gipfeltrail Hochschwarzwald

Ursprüngliche Wälder, offene Weideflächen, tiefblaue Seen und atemberaubende Fernblicke bis zu den Alpen und den Vogesen: Der Gipfeltrail verbindet auf knapp 140 Kilometern und fast 4.000 Höhenmetern die schönsten Ecken des Hochschwarzwalds. Mit 10% Singletrail-Anteil fordert die Rundtour zwar auch die technischen Skills, insgesamt besticht sie aber vor allem durch breite Forstwege und spannende Offroad-Abschnitte. 

Dank der zahlreichen Hütten und Berggasthöfe lässt sich der Gipfeltrail nicht nur als Tagestour, sondern auch als Mehrtagestour befahren. 
So kommen Mountainbiker, Gravel-Biker, Bikepacker oder E-Bike Fahrer unabhängig des Leistungsniveaus und der Interessen auf ihre Kosten.

„Mir ist es egal, ob es regnet, ob die Sonne scheint, oder was auch immer: So lange ich Rad fahre, bin ich der glücklichste Mensch auf Erden.“
(Mark Cavendish)

Gipfeltrail an einem Tag

Der gesamte Gipfeltrail umfasst 138.41 Kilometer und 3844 Höhenmeter. Wer die Herausforderung sucht, fährt die Strecke an einem Tag ab!  Ihr könnt auch zwischen einer West- und Ostvariante entscheiden, bei der jeweils nur ein Teil des Gipfeltrails gefahren wird. Zwei verschiedene Zubringerstrecken bringen euch ab St. Märgen entweder über Breitnau/Hinterzarten oder über Waldau/Neustadt zum Gipfeltrail. 

2-Tagestour

Die Gipfeltrail-Strecke muss nicht am Stück gefahren werden, sondern kann auch auf zwei Tage aufgeteilt werden. Ihr fahrt dann am ersten Tag 62 Kilometer & 1600 Höhenmeter und am zweiten Tag 78 Kilometer & 2200 Höhenmeter. 

3-Tagestour

Bei der ersten Etappe der 3-Tagestour werden bereits 60 Kilometer überwunden. Am zweiten Tag warten etwas weniger Kilometer auf euch - dafür werden die meisten Höhenmeter gesammelt. Zum Ausklang ist die Strecke am letzten Tag nur etwa 27 Kilometer lang.

4-Tagestour - Gipfeltrail mit dem E-Bike

In gemütlichen Abschnitten lässt sich der Gipfeltrail an vier Tagen fahren. Die 4-Tagestour ist auch für E-Bike Fahrer gut geeignet. Möglichkeiten um das E-Bike auf der Strecke aufzuladen, findet ihr auf der Karte am Ende dieser Seite.

Entlang der Strecke

Unterkünfte 

Für die Mehrtagestouren bieten sich verschiedene Unterkünfte an, in denen ihr gemütlich übernachten und Kraft für den nächsten Tag tanken könnt. Die Auswahl reicht von 4-Sterne Hotels bis zu einfachen Berggasthäusern.

Hotel Feldberg

Familotel Feldberger Hof

4 DEHOGA Sterne

Heute ab 346,00 € pro Einheit / Nacht

Pension Feldberg

Café-Restaurant-Gästehaus Waldvogel

F****

Heute ab 185,00 € pro Einheit / Nacht

Hotel Todtnau

Waldhotel am Notschreipass

4 DEHOGA Sterne

Heute ab 205,00 € pro Einheit / Nacht

Hotel Grafenhausen

Brauereigasthof Rothaus

G***

Heute ab 98,50 € pro Einheit / Nacht

58958 02

Berggasthof Todtnau

Berggasthaus Gisiboden Alm

Todtnauer Hütte

Hütte Feldberg

Todtnauer Hütte

27753 04

Restaurant Todtnau

Berggasthof Stübenwasen

04110 12

Restaurant Grafenhausen

Gasthaus-Pension "Zum Löwen"

Ferienhaus Grafenhausen

Hofgut Dürrenbühl

Heute ab 90,00 € pro Einheit / Nacht

Für E-Bikes

Ladestationen

An folgenden Stellen könnt ihr den Akku eures E-Bikes laden. Das Ladekabel muss selbst mitgebracht werden.