Internationales Schlittenhunderennen in Todtmoos Ein Hauch von Alaska…

Vom 26.–28. Januar 2018 findet im Wintersportort Todtmoos das alljährliche internationale Schlittenhunderennen statt. Ein Hauch von Alaska schwebt am letzten Januarwochenende über Todtmoos, wenn das Geheul der Schlittenhunde und die Rufe der Musher durch die Winterlandschaft hallen.

Aufgrund von Sturmschäden und Schneemangel können die Rennen dieses Jahr leider nicht stattfinden. Trotzdem können sich die Besucher auf das Rahmenprogramm mit Fackelwanderung, Huskytouren und dem Partyabend mit der Band HochWild freuen.