Hochschwarzwälder Veranstaltungen im November 2021

Ein vielfältiges Angebot kultureller Veranstaltungen sorgt im November für Unterhaltung im Hochschwarzwald: humorvolle Kabarett- und Comedy-Abende, hochklassige Autorenlesungen bei den Literaturtagen in Todtnauberg sowie Theater im Kurhaus in Titisee. Zum Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht (26. November bis 19. Dezember) erhalten Sie noch eine separate Pressemitteilung. Eine Übersicht mit allen Events gibt es unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen.

KuTipp-Reihe: Tina Häussermann am 12. November in Löffingen
Supertina rettet die Welt – im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Unter diesem Titel erzählt die Kabarettistin und Sängerin Tina Häussermann am Freitag, 12. November 2021, aus ihrem Leben und grübelt über die Endlichkeit von Superheldinnen. Mit viel Witz und Empathie lässt die deutsche Kabarettpreisträgerin sich über gesellschaftspolitische Themen wie Corona, Klima und Kojoten aus. Beginn ist um 20 Uhr in der Festhalle in Löffingen. Tickets gibt es im Vorverkauf bei allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, telefonisch unter +49 (0)7652/1206-30, unter www.reservix.de sowie an der Abendkasse.

Theater im Kurhaus: „Nur drei Worte“ am 20. November in Titisee
Mit der Gesellschaftskomödie „Nur drei Worte“ von Joanna Murray-Smith wird Besuchern am Samstag, 20. November 2021, um 20 Uhr im Kurhaus in Titisee ein spannender und vielschichtiger Theaterabend geboten. Die Stücke der australischen Gegenwartsdramatikerin wurden bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Mit viel Witz, Tiefgang und mit sozialem Urteilsvermögen nimmt sie in „Nur drei Worte“ die komplexe Dynamik von menschlichen Beziehungen in den Blick. Tickets gibt es bei allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung, unter www.reservix.de oder unter +49 (0)7652/1206-8125.

Comedy mit Markus Barth am 20. November in St. Georgen
„Haha…Moment, was?“ heißt das neue Programm von Stand-up-Comedian und Autor Markus Barth, das er am Samstag, 20. November 2021, um 20 Uhr auf der Puppen- und Theaterbühne im Deutschen Haus in St. Georgen präsentiert. Ehrlich, schlau und mit viel Humor zeigt er den Wahnsinn der heutigen Welt auf, der ihm im Biomarkt und im Weißen Haus begegnet, auf Kölner Radwegen und auf ungarischen Campingplätzen – und den einzig sinnvollen Umgang damit: lachen, wundern, wieder lachen. Tickets gibt es im Vorverkauf unter https://tickettune.com/deutscheshaus/veranstaltungen.

Literaturtage Todtnauberg vom 26. bis 28. November in der Bergwelt Todtnau
Bereits zum 16. Mal wird Todtnauberg am Wochenende vom 26. bis 28. November 2021 zum literarischen Zentrum des Hochschwarzwaldes, wenn die Literaturtage im Kurhaus Todtnauberg mit Autorengesprächen, einem Filmabend und Lesungen aufwarten. Den Auftakt gestaltet am Freitagnachmittag in der Grundschule Todtnauberg die Schauspielerin Doris Wolters, die für Kinder die Weihnachtsgeschichte „Schwarzwaldsepp“ von Zsuzsa Bánk vorliest. Ebenfalls am Nachmittag wird im Kurhaus der Film „Gundermann“ über den Lausitzer Poeten, Musiker und Baggerfahrer Gerhard Gundermann gezeigt. Daran schließt sich am Abend ein Gespräch mit Andreas Leusink, der einen Dokumentarband über Gundermann herausgegeben hat, und Gästen an. Am Samstag stellt der Lyriker und Peter-Huchel-Preisträger Thilo Krause seinen ersten Roman „Elbwärts“ vor, darauf folgt eine Lesung der Schweizerin Silvia Tschui aus ihrem zweiten Roman „Der Wod“. Am Abend treffen sich die Schriftstellerinnen Katja Oskamp aus Berlin und Anna Ruchat aus der Schweiz zu einem literarischen Gespräch mit Lesung. Am Sonntag stellt Karl-Heinz Ott sein Buch „Rausch und Stille“ über Beethovens neun Sinfonien vor und spielt dazu am Flügel. Den Abschluss bildet Julia Heinecke mit ihrem Roman „Kalte Weide“ über die Hütekinder, die es bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts an vielen Orten im Schwarzwald gab. Die Lesungen werden moderiert von SWR-Redakteur Gerwig Epkes. Einen Überblick mit Informationen zu allen Programmpunkten gibt es unter www.hochschwarzwald.de/literaturtage. Tickets sind erhältlich in allen Tourist-Informationen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, unter www.reservix.de, oder unter +49 (0)7652/1206-30.

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen im Hochschwarzwald unter www.hochschwarzwald.de/veranstaltungen

Pressekontakt