Schanzenlauf Red Bull 400 in Titisee-Neustadt: Rund 800 Teilnehmer sind bereits angemeldet

Am Samstag, 18. September 2021, steht die Hochfirstschanze wieder im Fokus der Bergsprinter. Beim Red Bull 400 in Titisee-Neustadt müssen 400 Meter und 140 Höhenmeter überwunden werden. Schon jetzt haben sich mehr als 800 Starter angemeldet. Ein strenges Sicherheits- und Hygienekonzept ermöglicht die Durchführung der Veranstaltung.

Hinterzarten/Titisee-Neustadt, 31.08.2021: Die Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt, wo im Winter die weltbesten Skispringer Bestweiten jagen, ist nach einer Corona-bedingen Pause im vergangenen Jahr wieder Austragungsort für den Red Bull 400.

Mehr als 800 Starter haben sich bereits angemeldet und werden am Samstag, 18. September 2021, Deutschlands größte Naturschanze bergauf stürmen. Dabei ist eine Distanz von 400 Metern und 140 Höhenmetern zu überwinden – das entspricht einem 40-stöckigen Gebäude.

Fünf Disziplinen stehen für die Teilnehmer in Titisee-Neustadt zur Auswahl: die Volldistanz-Wertungen für Frauen und Männer sowie drei 4x100-Meter-Staffeln (Männer, Mixed und Feuerwehren)

Insgesamt werden in diesem Jahr zwölf Rennen in Europa, Asien und Nordamerika ausgetragen. Die Weltmeisterschaft findet dabei am 26. September in Sapporo/Japan statt.

Sicherheitshinweis:
Für einen reibungslosen und sicheren Ablauf setzen Veranstalter und Organisatoren auf die 3G-Regel (genesen, geimpft oder getestet)

Weitere Informationen unter: https://www.redbull.com/de-de/events/red-bull-400-de.
Aktuelles Foto- und Videomaterial gibt es zum Download unter https://www.redbullcontentpool.com/.

Pressekontakt Red Bull 400:
Lisa Kapuscinski: Telefon: 089 / 206035 243, E-Mail: lisa.kapuscinski@redbull.com
Maria Zerhusen, Telefon: 0172 65 85 095, E-Mail: maria.zerhusen@redbull.com

Pressekontakt