Spendenübergabe: Hochschwarzwald Tourismus GmbH unterstützt den Skisport-Nachwuchs in der Region

Der Skiverband Schwarzwald e.V. erhält für seine Jugendarbeit eine Spende über 1.000 Euro von der Hochschwarzwald Tourismus GmbH. Der Großteil dieser Summe ist bei einer Tombola zusammengekommen, die am 02. Juli 2021 beim diesjährigen Helferfest für die Volunteers der FIS Weltcups am Feldberg 2021 durchgeführt wurde.

Hinterzarten, 16.07.2021: Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro ist am Donnerstag von der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, vertreten durch Geschäftsführer Mag. Thorsten Rudolph, an Jochen Schorn, Jugendvorstand des Skiverbands Schwarzwald e.V., übergeben worden. Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH unterstützt damit verschiedene Jugendprojekte des Schwarzwälder Skiverbandes. Jochen Schorn sowie Fiona Perner und Daniela Schätzle von der Geschäftsstelle des Skiverbandes bedankten sich herzlich für die Spende.

Der Betrag stammt einerseits vom Helferfest, das Anfang Juli als Dank für den unermüdlichen Einsatz der rund 200 freiwilligen Helfer stattfand, die im vergangenen Winter teilweise Nachtschichten leisteten, um die FIS Weltcups 2021 am Feldberg zu ermöglichen. Jedoch mussten die Rennen im Februar aufgrund von Sturm und Regen kurzfristig abgesagt werden. Als Anerkennung für den Einsatz aller Beteiligten lud die Hochschwarzwald Tourismus GmbH als Veranstalter der Weltcups dennoch auch in diesem Jahr zum traditionellen Helferfest. Dabei kam bei einer Tombola ein Ertrag von 781 Euro zustande. Geschäftsführer Mag. Thorsten Rudolph erklärte sich bereit, die Summe auf 1.000 Euro aufzustocken, um damit die Jugendarbeit des Skiverbandes zu unterstützen.

Pressekontakt