Medienservice

Wir begrüßen Sie herzlich im Medienbereich der Hochschwarzwald Tourismus GmbH. Benötigen Sie Informationen für Ihre eigene Recherche oder Berichterstattung über den Hochschwarzwald? Dann sind Sie hier richtig.

Zur Tourismusregion Hochschwarzwald zählen die bekannten und beliebten Ferienorte Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Furtwangen, Häusern, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Rothauser Land, Schluchsee, Schönwald, Schonach, St. Blasien, St. Georgen, St. Märgen, St. Peter, Titisee-Neustadt, Todtmoos und die Bergwelt Todtnau.

Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

  • Mitbacken erwünscht: Schwarzwälder Kirschtortenfestival erstmals online

    Das Schwarzwälder Kirschtortenfestival kommt in die heimischen Küchen: Am 25. April 2021 gibt es anstatt des traditionellen Wettbackens im Kurhaus Todtnauberg die Möglichkeit für alle Tortenliebhaber, unter Anleitung von Küchenmeister Fredi Boch selbst zu Teigschaber und Spritzbeutel zu greifen und mitzubacken. Erstmals findet das Kirschtortenfestival per Live-Stream im Internet statt und ist für alle Hobbybäcker offen. Die schönste Kreation wird im Anschluss auf Instagram gekürt und mit einem Kurzurlaub im Hochschwarzwald belohnt. 

    weiter lesen...
  • „Waldputzete“ im Hochschwarzwald – Freiwillige setzen sich für saubere Landschaft ein

    Auch in der Corona-Zeit machen sich in den Gemeinden des Hochschwarzwaldes wieder Freiwillige auf, um bei der „Waldputzete“ die Wälder und Wiesen der Region von Müll zu befreien. Engagierte Vereine, Bürgerinitiativen, Schulen und auch Unternehmen haben dafür bislang 13 Termine festgelegt. Die „Waldputzete“ beginnt am 27. März und wird unterstützt durch den Naturpark Südschwarzwald, Forst BW und die Hochschwarzwald Tourismus GmbH.

    weiter lesen...
  • Sicherheitskonzept erweitert: Hochschwarzwald Tourismus setzt auf Luca-App

    Sobald die Tourismusbetriebe öffnen dürfen und Urlaubsreisen wieder erlaubt sind, greift im Hochschwarzwald ein Sicherheitskonzept, das jetzt um die Luca-App erweitert wurde. Mithilfe der digitalen Anwendung können Tourismusbetriebe einfach und datenschutzkonform ihrer Dokumentationspflicht nachkommen und dazu beitragen, mögliche Corona-Infektionsketten schnell zu unterbrechen. Die Luca-App übermittelt die verschlüsselten Daten direkt an das Gesundheitsamt, sie gilt als Ergänzung der offiziellen Corona-Warn-App der Bundesregierung.

    weiter lesen...

Pressekontakt

Matthias Maier

Medien und Kommunikation