Winterglück

Winterglück Lieblingsziele im Hochschwarzwald

Es ist früher Morgen und klirrend kalt. Der Wanderweg ist mit dem Schnee der letzten Nacht bedeckt. Aber mit Schneeschuhen und Stöcken ausgestattet, lässt er sich gut passieren. Gesprochen wird im Flüsterton, denn die Wildtiere in den Wäldern brauchen ihre Ruhe. Auf großem Fuß und leisen Sohlen geht es im Schein der Stirnlampe zum Plateau des Seebuckgipfels. Es bleiben noch 10 Minuten, um den heißen Tee einzugießen, dann beginnt das Naturspektakel. Die Sonne erhebt sich über den Horizont. 

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt? 

Eine Schneeschuhtour durch frischen Pulverschnee, eine Fahrt mit dem Dampfzug entlang der drei Seen im Hochschwarzwald oder eine Tour zum Sonnenaufgang hoch auf den Feldberg. Draußen sein, die kalte Winterluft atmen und sich frei fühlen. Das leuchtende Weiß des Schnees motiviert zu einer Vielzahl an Aktivitäten, für die man nicht weit reisen muss. Einzigartige Ausblicke, die Alpen zum Greifen nah und leuchtende Winterdörfer wie im hohen Norden. Der Winterurlaub im Hochschwarzwald ist nur einen Sprung entfernt.  




Schon mal unser Polarlicht bestaunt?

Es kostet Überwindung, an einem kalten Wintermorgen das warme Bett zu verlassen. Doch das Naturkino, welches Schneeschuhwanderer am Seebuckgipfel erwartet, ist es wert. Damit die Wildtiere des Naturschutzgebiets Feldberg in ihrer Ruhezeit nicht gestört werden, empfiehlt sich die Teilnahme an einer geführten Erlebnistour. Das gemütliche Hüttenfrühstück nach Sonnenaufgang ist inklusive. 

Schon mal durch unser Lappland gestapft?

Wer möchte nicht der Erste sein, der seine Fußstapfen im frischen Schnee hinterlässt? Unberührte Natur erleben und trotzdem in der richtigen Spur bleiben, das geht auf den ausgewiesenen Schneeschuhtrails im Hochschwarzwald. Wer keine eigene Ausrüstung hat, erhält Schneeschuhe und Stöcke in den zahlreichen Verleihstationen

Schon mal unseren Lichterzauber erlebt?

Einfach zauberhaft ist es, in den frühen Abendstunden einen Spaziergang durch die vom Schnee und den Lichtern des Dorfes erhellte Nacht zu unternehmen. Der Schein einer selbst gebauten Fackel leuchtet den Weg und wärmt das Gesicht. Und nach der Tour locken die Kachelöfen in den Gasthäusern zum Plausch bei einer Tasse heißer Schokolade oder Tee. 

Schon mal unseren Highways gefolgt?

Wie kleine Autobahnen ziehen sich die Spuren durch die Landschaft. Der Unterschied: Autokolonnen und lärmende Motoren finden sich auf den Schwarzwaldhöhen keine! Stattdessen weiße Weiten und perfekt präparierte Loipen, die das Herz jedes Langläufers höherschlagen lassen. Wer noch nach dem richtigen Flow sucht, kann seine Technik bei einem Skilanglauf-Gruppenkurs optimieren. 

Schon mal mit unserem Hogwarts Express gefahren?

Einmal wie Harry Potter voller Aufregung und Vorfreude durch die beeindruckende Landschaft rasen. Brücken überqueren, ganz nah am Wasser sein und mit einer beeindruckenden Dampfwolke in den Bahnhof einfahren. Die 3-Seen-Bahn ist vom 28. Dezember bis 1. Januar im Hochschwarzwald unterwegs. Die Fahrt führt vom historischen Bahnhof in Seebrugg über den Schluchsee und den Windgfällweiher bis zur Endstation in Titisee. 





card-white

Hochschwarzwald Card






Hochschwarzwald Card
Hochschwarzwald Card Unterkünfte

*Gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg kann es hierbei auf unbestimmte Zeit zu Einschränkungen kommen. 

blackforest-house

Weitere Heimat-Orte