language
 
Heimatsommer

St. Peter

St. Peter, das barocke Kleinod an der Schwarzwald-Panoramastraße, liegt auf einem Hochplateau am Südhang des Kandels. Ende des 11. Jahrhunderts stifteten hier die Herzöge von Zähringen unweit ihrer Stammburg bei Freiburg eine Benediktinerabtei.

Über 700 Jahre entwickelten die Mönche St. Peter zu einem in den gesamten Schwarzwald ausstrahlenden kulturellen und politischen Zentrum. Mehr als 160 Jahre wurde die ehemalige Abtei als Priesterseminar genutzt, seit 2006 beherbergt sie das Geistliche Zentrum der Erzdiözese Freiburg. Das frühere Benediktinerkloster gehört mit seiner Rokoko-Bibliothek und der prächtigen Barockkirche zu den prunkvollsten Zeugnissen barocker Baukunst im süddeutschen Raum. Auch heute noch bildet die ehemalige Abtei den Mittelpunkt des gastfreundlichen Dorfes. Schon von weitem heißt sie die Gäste St. Peters willkommen und in ihrem Schatten, auf dem Klosterhof, finden das ganze Jahr über Konzerte, Feste und Märkte statt.

St. Peter erleben heißt: Natur genießen, entspannen, wandern durch Täler, Wiesen und Wälder und über Höhen mit unvergleichbarer Sicht auf den Schwarzwald. St. Peter erleben heißt: Musik genießen, ob Darbietungen der zahlreichen örtlichen Gruppen, Orgelkonzerte oder die alljährlichen Klassikkonzerte. St. Peter erleben heißt: Tradition und Brauchtum schätzen, Bewährtes bewahren, sich an Trachtengruppe und Bauernmarkt erfreuen. Den sportlich Aktiven erwarten Hallenbad, gepflegte Nordic Walking- und Radwege sowie Loipen im Hochwald. Auch der Hausberg St. Peters, der Kandel, bietet Entdeckungsräume, die man beim Wandern im Schwarzwald, Klettern oder Paragliden erforschen kann.

Im Winter findet hier an drei Liftanlagen unterschiedlichen Schweregrades jeder seine Piste – bei Flutlicht, Musik und Glühwein ein tolles Erlebnis!

Teil dies mit Deinen Freunden

hochaktuell

shadow

Gastgeber in St. Peter

   Detailsuche »

Barockkirche St. Peter

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Pfarrkirche Peter und Paul in St. Peter ist ein einzigartiges Zeugnis barocker Architektur im gesamten süddeutschen Raum.

Konzerte
2016

Geistliche Musik in St. Peter

Der Dreiklang von Barockkirche, Fürstensaal und Historischer Bibliothek, den die frühere Benediktinerabtei St. Peter in sich birgt, lockt geradezu, spirituell wie musikalisch immer wieder neu mit Leben erfüllt und erschlossen zu werden.

Führungen

Führungen durch die ehemalige Benediktinerabtei St. Peter

Sowohl die Kirche als auch die Bibliothek des ehemaligen Benediktinerklosters in St. Peter gelten im gesamten südwestdeutschen Raum als grandiose Zeugnisse der Baukunst des Barock und des Rokoko.

Rokokobibliothek St. Peter

Die Rokokobibliothek gehört zu den prachtvollsten Räumlichkeiten des ehemaligen Benediktinerklosters in St. Peter.

Plattenwieble

Das Plattenwieble

Die Geschichte der "Kandelhexe"

 Barbara Bollwahn
Tour Kategorie 

Kulinarische Wanderung von St. Peter ins Glottertal

  • Schwierigkeit
    mittel
  • Strecke
    11 km
  • Dauer
    4 h
  • Aufstieg
    259 m
  • Abstieg
    652 m
Weiter lesen...
Detail

Tradition auf dem Kopf

Je wertvoller die Materialien eines Schäppels, desto besser die Partie.

 Barbara Bollwahn
Felder

Mit dem Rennrad auf den Spuren der alten Römer

Steilhang runter, fiesen Buckel rauf - und dann geht's auf die Römerstraße!

 Patrick Kunkel