Brisgovenkapelle

Die Brisgovenkapelle wird auch Brisgovenkapelle St. Augustinus genannt.

Die Freiburger Studentenverbindung „Brisgovia“ ließ die Kapelle 1926 als Gedächtnisstätte für im Ersten Weltkrieg (später auch im Zweiten Weltkrieg) gefallene Studenten erbauen. Von der säulengestützten Vorhalle aus genießt man einen wunderbaren Blick auf die bewaldeten Höhen jenseits des Schluchsees. Der kleine Giebel trägt ein Mosaik des Kapellenpatrons Augustinus, Bischof und Kirchenlehrer.

Schneebericht

Schneehöhe

Schnee Icon

bis  cm

Lifte in Betrieb

Lift Icon

von 

gespurte Loipen

Loipe Icon

von 

letzte Aktualisierung:

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.