Feinster Genuss aus der Region

Ausgezeichnete Restaurants

Schlemmen lässt es sich gut im Hochschwarzwald: In einem der zahlreichen Restaurants, die die Region zu bieten hat, können Sie die Schwarzwald-Küche nach traditionellem Rezept genießen. Genuss auf höchster Ebene zaubern unsere Spitzenköche, die für ihre feinen Gerichte vom Guide Michelin oder dem BIB Gourmand ausgezeichnet wurden. Dort können Sie wie ein Gourmet dinieren!

Da stimmen Preis und Genuss! 

Restaurants mit BIB-Gourmand

Der „BIB-Gourmand“ zeichnet Restaurants mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Das bedeutet, dass ein Drei-Gänge-Menü max. 37€ kostet, gleichzeitig aber sorgfältig und besonders zubereitet wird. 

Genuss aus der Region stellt „derWaldfrieden“ mit seiner Küche natürlich, ehrlich und kreativ dar. Die familiäre, traditionelle Gastlichkeit steht hier im Mittelpunkt, wobei regionale Produkte und traditionelle Schwarzwälder Gerichte genossen werden können. Auch das „Gasthaus zum Kreuz“ hat die traditionelle, badische Küche neu interpretiert. Gleich drei Generationen zaubern in kreativer Küche badische Speisen aus regionalen Produkten. Die herzliche Gastlichkeit und eine Kinderkarte machen das Restaurant auch für Familien attraktiv. Auch im „Hotel Adler“ in Bärental werden die Gäste in uriger Atmosphäre mit neu interpretierter und traditioneller badischer Küche verwöhnt. Als Mitglied der Naturparkwirte werden hier überwiegend regionale Produkte angeboten.

derWaldfrieden naturparkhotel in Todtnau

Nachhaltiger und regionaler Genuss auf höchstem Niveau

Restaurants mit Grünem Michelin Stern

Die Auszeichnung „Grüner MICHELIN Stern“ zeigt, dass das Thema Nachhaltigkeit auch in der Gastronomie immer mehr an Bedeutung gewinnt. Insgesamt sind 53 Betriebe deutschlandweit damit ausgezeichnet, weil sie sich besonders durch nachhaltiges Handeln und deren Engagement für Umweltschutz bemerkbar machen. Die ausgezeichneten Restaurants heben sich durch den Einsatz von regionalen und saisonal verfügbaren Produkten hervor und tragen somit zur Schonung der Ressourcen und des Verzichtes auf Produkte aus Massentierhaltung bei. Des Weiteren wird stets auf das Abfallmanagement und Recycling geachtet. Der Hochschwarzwald als nachhaltige Urlaubsregion ist stolz darauf, dass zwei Betriebe mit dem Grünen Michelin Stern ausgezeichnet sind.

Ganz im Sinne der Auszeichnung des grünen Michelin Sternes, zeichnet sich die Küche des Restaurants zur Sonne durch regionale Zutaten aus, die mit dem Know-how der Sterne-Küche zu unvergleichlich leckeren Gerichten zubereitet werden. Auch im Restaurant des Hotels „derWaldfrieden“ wird den Gästen nachhaltiger und regionaler Genuss auf höchstem Niveau geboten. Hier wird bewusst, dass Nachhaltigkeit in keinerlei Widerspruch zu raffinierter Gourmet-Küche steht.

Genüssliche Lektüre

Im Reisemagazin inspirieren lassen

Geschichte gefällig? Hier lesen Sie Spannendes über die Gastronomie im Hochschwarzwald! Vom Räuchern des Schwarzwälder Schinkens nach traditionellem Familienrezept oder dem Gasthaus-Hotel Adler in Feldberg-Bärental, in dem Gäste von nah und fern schon seit 1787 gerne einkehren.