translate translate

Soldatenkapelle

Die Kapelle wurde zum Gedenken an 848 in St. Peter verstorbene Soldaten errichtet.

Die Soldatenkapelle in der heutigen Form entstand im Jahr 1910 und ersetzte das bis zu der Zeit stehende Holzkreuz. Während der napoleonischen Befreiungskriege (1813 - 1815) dienten die Klostergebäude in St. Peter kurzzeitig als Lazarett. Die Kapelle erinnert an die hier verstorbenen Soldaten.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben