translate translate
Winterwandern

Fürsatztour von Hinterzarten

Winterliche Tour mit Feldbergblick.

  • Typ Winterwandern
  • Schwierigkeit schwer
  • Dauer 4,30 h
  • Länge 9,9 km
  • Aufstieg 359 m
  • Abstieg 279 m
  • Niedrigster Punkt 882 m
  • Höchster Punkt 1162 m

Wir starten unsere Tour am Kurhaus in Hinterzarten und folgen dann dem Windeckweg in Richtung der Thoma Skilifte. Am Windeck angekommen biegen wir links ab in Richtung Säbelthomahof. Auf diesem Weg haben wir einen wunderschönen Blick auf den Feldberg. Wir folgen dem Ospelewaldweg und biegen dann rechts in Richtung Fürsatz und Häuslebauernhof ab. Von dort aus geht es auf dem oberen Bistenwaldweg, der parallel zur Loipe verläuft, hinunter zu den Thomaliften und dann wieder zurück zur Ortsmitte.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Wir empfehlen winterfeste Kleidung!

Schauen Sie doch im Hinterzartener Skimuseum vorbei und erfahren Sie mehr über die Wiege des Skisports.

Von Freiburg: B31 in Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Triberg/Furtwangen/St. Märgen/Breitnau/Hinterzarten.

Von Donaueschingen: B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Triberg/Furtwangen/St. Märgen/Breitnau/Hinterzarten.

Von Lörrach: B317 in Richtung Donaueschingen bis Ausfahrt B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Triberg/Furtwangen/St. Märgen/Breitnau/Hinterzarten.

 

Bahnhof Hinterzarten
Von Freiburg: Mit dem Zug 727/728 Seebrugg/Neustadt (Schwarzw), Ausstieg Bahnhof Hinterzarten.

Von Donaueschingen: Mit dem Zug 727 Richtung Neustadt (Schwarzw), umsteigen in den Zug 727 Richtung Freiburg, Ausstieg Hinterzarten.

Von Lörrach: Mit der Bahn von Lörrach nach Basel Bad BF, umsteigen in den ICE nach Freiburg. Mit dem Zug 727/728 Seebrugg/Neustadt (Schwarzw), Ausstieg Bahnhof Hinterzarten.

Bahn- und Busbahnhof Hinterzarten 2 Gehminuten vom Kurhaus entfernt.

 

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben