translate translate
Langlauf

Grafenhausen Bohlisch Loipe

Unweit Deutschlands höchstgelegener Brauerei befindet sich die Bohlisch Loipe. Genießer, die nicht nur die Braukunst lieben sondern auch panoramareiche Loipen sind hier richtig.

  • Typ Langlauf
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 0,45 h
  • Länge 2,4 km
  • Aufstieg 23 m
  • Abstieg 23 m
  • Niedrigster Punkt 948 m
  • Höchster Punkt 972 m

Unsere Tour über die sonnigen Höhen Grafenhausens beginnen wir nahe des Skilifts. Anstatt einer rasanten Abfahrt erwartet uns jedoch eine genussvolle Runde, die bei schönem Wetter ein einzigartiges Alpenpanorama für uns bereithält. Die überwiegend leichte Loipe ist sowohl für das klassische Laufen als auch zum Skaten präpariert. Wir können auf unserer Tour einen Blick auf das verschneite Grafenhausen und den gezuckerten Wald erhaschen. Je weiter wir uns wieder unserem Ausgangspunkt nähern, desto greifbarer wird der Duft nach frisch gebrautem Bier, der an Brau Tagen in der Luft liegt.

Nur eine Abfahrtspassage ist mit ca. 7 % Gefälle etwas anspruchsvoller und daher ist die Loipe als "mittel" eingestuft.

Bei einer geringen Schneehöhe wird die Spur auf 1 km verkürzt.

Diese Loipe ist perfekt geeignet um sich einzulaufen und bei Bedarf ist ein Anschluss an andere Loipen kein Problem. Es gibt die Möglichkeit einen Anschluss in Richtung Norden zur Balzhauser Loipe oder in Richtung Süden zur Signau Loipe bzw. zur Grafenhausen Dorfloipe zu begehen. Die Verbindungsloipen werden nur bei ausreichenden Schneeverhältnissen gespurt.

Informationen zu den aktuellen Bedingungen finden Sie hier.

Wer der Quelle des Bierduftes folgt, gelangt an die Rothaus Brauerei. Im Brauereigasthof gibt es regionale Köstlichkeiten und natürlich hauseigenes Bier.

 

 

Von Freiburg:
B31 in Richtung Titisee-Neustadt. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500, dann links abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen.


Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg/Basel. Ausfahrt B317/B500 Richtung Basel/Feldberg/Waldshut-Tiengen/Schluchsee/Lenzkirch, in Bärental links abbiegen auf die B 500, dann links abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen.

Von Lörrach:
B518 in Richtung Wehr, rechts abbiegen auf die L155/Schopfheimer Straße Richtung Todtmoos/Dossenbach/Wehr-Nord, in Wehr links abbiegen auf die Friedrichstraße und dieser bis zum Kreisverkehr folgen, am Kreisverkehr zweite Ausfahrt auf L148/Todtmooser Straße, in Todtmoos rechts abbiegen auf die L150/Sankt-Blasier-Straße und dieser durch St. Blasien bis nach Häusern folgen, dort rest abbiegen auf L170 in Richtung Bonndorf/Grafenhausen/Rothaus. Im Kreisverkehr die erste Ausfahrt in Richtung Grafenhausen.

Parkplatz Skilift/Bohlisch

Von Freiburg:
Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Familienferienhof (Grafenhausen)

Von Donaueschingen:
Regionalbahn Richtung Neustadt (Schwarzwald) - Ausstieg Neustadt, Bahnhof
Umsteigen in Regionalbahn Richtung Freiburg - Ausstieg Titisee, Bahnhof
Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Familienferienhof (Grafenhausen)

Von Lörrach:
Mit der S-Bahn S6 Richtung Zell i. W. - Ausstieg Bahnhof, Zell i.W.
In Zell umsteigen in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Bärental, Bahnhof
Von Bärental weiter mit Regionalbahn Richtung Seebrugg - Ausstieg Seebrugg, Bahnhof
Dort umsteigen in Bus 7342 Richtung Birkendorf HdG - Ausstieg Familienferienhof (Grafenhausen)


Hochschwarzwald Winterkarte Maßstab 1:35.000 | Winterwanderwege, Schneeschuhtrails und Loipen im Hochschwarzwald Erhältlich in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald oder unter http://shop.hochschwarzwald.de/.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben