translate translate

Rinken-Tour

Mountainbike

Im Gebiet des Feldbergmassivs, mit Wechsel von Wald und Wiesen, vorbei an stattlichen Schwarzwaldhöfen im Landschaftsschutzgebiet Hinterzarten.

  • Typ Mountainbike
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:30 h
  • Länge 28,8 km
  • Aufstieg 529 m
  • Abstieg 529 m
  • Niedrigster Punkt 884 m
  • Höchster Punkt 1213 m

Die Tour beginnt am Bahnhof Hinterzarten und folgt den Ortsstraßen zunächst Richtung Oberzarten mit einem ersten Anstieg bis zum Mathislehof. Ab hier geht es auf ungeteerten Forstwegen weiter auf einer flacheren Passage bis zum Silberberg, der eine ca. 2 km lang Abfahrt ins Rotwasser folgt. Im Talgrund geht es dann rechts in einen rund 3,5 km langen Anstieg (ca. 160 Höhenmeter) zum Häuslebauernhof, mit Blick auf das gesamte Feldbergmassiv. Nach dem Häuslebauernhof geht es dann links Richtung Feldsee in abwechslungsreichem Gelände. Nach einem Abstecher zum Feldsee sind nochmals ca. 90 Höhenmeter bis zum Rinken, dem höchsten Punkt der Route zu bewältigen. Jetzt kommt eine leicht abfallende Strecke über 7 km zum Hinterwaldkopf und dann weiter in den Ortsteil Alpersbach. Hier folgt die Route links auf nun wieder geteerter Straße in Richtung Hinterzarten. Zunächst in einer ca. 2,5 km langen Abfahrt dann wieder flacher durch die Ortsteile Bisten und Windeck zurück zum Ausgangspunkt am Bahnhof in Hinterzarten.

Wir empfehlen das Tragen eines Helmes.

Natur pur am Mathisleweiher, ein kleiner Abstecher lohnt sich.

Von Freiburg:
B31 in Richtung Titisee-Neustadt, Ausfahrt Triberg/Furtwangen/St. Märgen/Breitnau/Hinterzarten

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Triberg/Furtwangen/St. Märgen/Breitnau/Hinterzarten

Bahnhof Hinterzarten

Von Freiburg:
Mit der Bahn 727/728 Seebrugg/Neustadt (Schwarzw), Ausstieg Bahnhof Hinterzarten

Von Donaueschingen:
Mit der Bahn 727Richtung Neustadt (Schwarzw), umsteigen in Neustadt in den Zug 727 Richtung Freiburg, Ausstieg Bahnhof Hinterzarten

 

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben