Vom 06. - 08. Mai 2022

Erste Hochschwarzwälder Buchmesse

Der Schwarzwald ist eine der beliebtesten und bekanntesten Regionen Deutschlands. Dies schlägt sich in einer Fülle von Buchproduktionen, Zeitschriften, Kalendern und einer hohen Verlagsdichte nieder. Triftige Gründe für uns, eine eigene Buchmesse mit Buchverkauf und breit gefächertem Veranstaltungsprogramm zu veranstalten. Hinterzarten bietet eine zentrale Lage im herrlichen Hochschwarzwald mit bester Verkehrsanbindung, Übernachtungsmöglichkeiten und das Kurhaus als moderne Messehalle mit Flair. 

Besucher aus weitem Umkreis und in großer Anzahl sind herzlich willkommen, die sich auf Lesungen, Gespräche, Diskussionen, Geschichten, Signierstunden, Dia- und Filmvorträge freuen.

Bücherstapel

Schwarzwälder Aussteller, Verlage und Autoren

Teilnehmer

Zur Teilnahme an der Hochschwarzwälder Buchmesse sind eingeladen:

  • Verlage, die im Verlagsprogramm Bücher, Zeitschriften, Kalender zum Thema Schwarzwald haben, sei es thematisch, seien es Protagonisten des Werks
  • Verlage, deren Autor/innen aus dem Schwarzwald stammen
  • Verlage mit Sitz in der Region Schwarzwald (PLZ 72…, 75…-79…)
  • Autor/innen, die in der Region wohnen, leben und arbeiten

Hier finden Sie das Anmeldeformular für Autoren und Verlage sowie für den Literaturpreis zum Download:

Zur Teilnahme

Häufig gestellte Fragen:

  • Wir versuchen selbstverständlich, Standortwünsche zu berücksichtigen, bitte kontaktieren Sie bei besonderen Nachfragen:

    Hochschwarzwaldwald Tourismus GmbH 
    Monika Steurenthaler
    Freiburger Str. 1 
    79856 Hinterzarten

    Tel.: +49 (0) 7652 1206-8204 
    E-Mail: steurenthaler@hochschwarzwald.de

  • Anmeldeschluss ist der 10.12.2021.

  • Sowohl Verlagen als auch AutorInnen bieten wir die Möglichkeit für Gemeinschaftsstände. Bitte teilen Sie bei Ihrer Anmeldung mit, wer am Gemeinschaftsstand teilnimmt, damit sie im Programmheft korrekt präsentiert werden können. 

  • Wir wünschen uns AutorInnen, die sich und ihre Bücher an der Messe präsentieren und wir möchten AutorInnen, deren Verlage nicht zur Hochschwarzwälder Buchmesse erscheinen können, die im Eigenverlag verlegen oder die zum Buchpreis eingereicht sind, ebenfalls ihre Präsentation durch Gemeinschaftsstände an der Messe erleichtern.

  • Ja, sofern diese den Schwarzwald im Gepäck haben und im Schwarzwald angesiedelt sind, gerne.

  • Wir bieten im zentral gelegenen Kurhaus Raum für 40 Stände der Größe 1,40 x 0,70 m zu einem Preis ab 200,- Euro.

  • Der Buchverkauf seitens der Verlage und AutorInnen während der Messe und der Veranstaltungen ist Teil des Konzepts.

  • Wir versuchen selbstverständlich, Größenwünsche zu berücksichtigen, bitte kontaktieren Sie bei besonderen Nachfragen Monika Steurenthaler.

  • Selbstverständlich bieten wir im Kurhaus kostenfreies WLAN.

  • Wir bieten Ihren Autoren und Autorinnen ein Forum an der Hochschwarzwälder Buchmesse an. 

Das beste Buch

Literaturpreis

Ein weiteres Highlight wird der neu geschaffene Literaturpreis sein, der noch benannt wird. Eine hochkarätige Jury wählt unter Ihren Einreichungen das jeweils beste Buch aus. Der Literaturpreis, dotiert auf 5.000,- Euro ist aufgeteilt in zwei Kategorien: Literatur und Sachbuch. Einreichungen zur Teilnahme am Literaturpreis sind nur möglich durch Verlage und Autor/innen, die an der Buchmesse teilnehmen mit Werken:

  • die thematisch im Schwarzwald angesiedelt sind und/oder deren Protagonisten mit dem Schwarzwald zu tun haben
  • von Autor/innen, die im Schwarzwald leben und arbeiten
  • die in den Jahren 2020 und 2021 erschienen sind

Die feierliche Preisverleihung findet am Samstagabend den 07. Mai 2022 statt.

 

 

Die Idee für die Hochschwarzwälder Buchmesse und deren Umsetzung stammt von Wälder Leben und der Buchhandlung Baeuchle aus Hinterzarten.