translate translate

Fasnet im Hochschwarzwald Narri, Narro!

Die Fasnet spielt eine wichtige Rolle im Kalender der Hochschwarzwälder. Erleben Sie die fünfte Jahreszeit in einer der Hochburgen der Fasnet.

Bunte Tradition

Die schwäbisch-alemannische Fasnet folgt ganz anderen Regeln als die meisten Fasnachtsbräuche in Deutschland. Schon im Januar beginnt die Zeit der Narrentreffen, so richtig hoch her geht es aber erst ab dem „Schmutzigen Dunnschtig“, dem Donnerstag vor Fastnacht. Rathäuser werden gestürmt, in den Städten und Dörfern ziehen Hexen, Hansele und Spättlenarros durch die Straßen, in den Kneipen trifft man sich sieben Tage lang zum „Schnurre und Schnaige“.

Alle Fasnetsveranstaltungen

Wer die schwäbisch-alemannische Fasnet authentisch erleben will, hat in vielen Orten Gelegenheit dazu. Nicht nur die Fastnachtsvereine leben dieses Brauchtum, auch ganze Familien nähen, basteln oder bauen Wagen und Utensilien. Viele lebhafte Bräuche wie das Narrenbaumstellen, die Entmachtung des Bürgermeisters, der Auftritt der Narrenpolizei, der Hemdglunkerumzug, der Fasnetsfunken gehören zur typischen Fasnet im Schwarzwald.

Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben