24 Stunden in Furtwangen

Der perfekte Urlaubstag in Furtwangen

 

Hier findet ihr Tipps und Ausflugsziele für einen perfekten Tag in Furtwangen. Wer Furtwangen gerne mal von oben sehen möchte, für den ist der Brendturm das richtige Ausflugsziel. Die berühmte Donauquelle befindet sich direkt unterhalb vom Kolmenhof.

  1. Brendturm
  2. Donauquelle am Kolmenhof mit Mittagspause
  3. Deutsches Uhrenmuseum
  4. Hexenlochmühle

1. Brendturm

Nach dem Frühstück packt ihr den Rucksack und macht euch auf zum Brendturm.

Der Aussichtsturm besteht aus Granitstein und wird im unteren Teil über eine Außen-Wendeltreppe und im oberen Teil über eine innen liegende Treppe bestiegen.

Vom Brend-Turm kann man den Blick schweifen lassen. Die Aussicht reicht bis auf den Hochfirst, Feldberg, Belchen, Schauinsland und Kandel. Bei guter Sicht kann man sogar bis auf die Rheinebene und die Vogesen blicken.

Der Brendturm bei Furtwangen

Der Turm liegt auf 1149 m Höhe und damit auf der höchsten Erhebung der Stadt Furtwangen – Wahnsinnsaussicht 😊           © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

2. Donauquelle mit Mittagspause am Kolmenhof

Die Donauquelle befindet sich unterhalb der Martinskapelle und des Kolmenhofs. Der Flussgott Danuvius wacht hier als Bronzestatue über der Quelle. Direkt oberhalb der Quelle bietet ein 24h-Snackautomat Getränke und ein kleines Vesper an. Wer mehr möchte, geht in das Höhengasthaus Kolmenhof. Hier findet ihr eine abwechslungsreiche Speise- und Kinderkarte. Auf dem nahegelegenen Spielplatz kommen Kinder ganz auf ihre Kosten.

Ursprung der Donauquelle: Flussgott Danuvius

Flussgott Danuvius – Donauquelle © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

3. Deutsches Uhrenmuseum

Furtwangen liegt direkt an der Deutschen Uhrenstraße. Uhrenliebhabende kommen in Furtwangen also ganz auf ihre Kosten. Im Deutschen Uhrenmuseum findet ihr nicht nur die weltgrößte Schwarzwalduhrensammlung, sondern auch Uhren aller Epochen, bis hin zur Atomuhr. Mit den Suchspielen wird der Museumsbesuch auch für Kinder zu einem Erlebnis.

Spannende auch für Kinder- im deutschen Uhrenmuseum

Spannend auch für Kinder! © Deutsches Uhrenmuseum Furtwangen

4. Hexenlochmühle

Die Hexenlochmühle - abseits von Furtwangen gelegen - liegt im kleinen Hexenlochtal zwischen St. Märgen und Furtwangen und wurde im Jahre 1825 erbaut. Im Schwarzwald ist sie die einzige Mühle mit zwei Wasserrädern. Heute wird sie aber nur noch zu Vorführungszwecken betrieben. Bei der Mühle befindet sich eine gemütliche Schwarzwaldstube mit großer Freiterrasse und ein Geschäft, wo ihr für alle Daheimgebliebenen Schwarzwälder Spezialitäten und Souvenirs einkaufen könnt.

Hexenlochmühle

Wirklich sehr urig und ganz typisch Schwarzwald – die Hexenlochmühle © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Tipp:

Mit der Hochschwarzwald Card erhaltet ihr im Uhrenmuseum einmal freien Eintritt.

Anfahrt:

Brend (Aussichtsturm)

Auf dem Brend 7

78120 Furtwangen

Hier könnt ihr eure Fahrt mit Bus und Bahn planen: www.efa-bw.de

Attraktionen in Furtwangen

Donauquelle

Quelle Furtwangen im Schwarzwald

Die Donauquelle (Bregquelle)

Spielplatz Brend

Spielplatz Furtwangen im Schwarzwald

Spielplatz auf dem Brend

Bregtalbad Furtwangen

Freibad Furtwangen im Schwarzwald

Bregtalbad Furtwangen

  • Hochschwarzwald Card
Museum Gasthaus Arche

Heimatmuseum Furtwangen

Museum Gasthaus Arche

Höhengasthaus Kolmenhof

Spielplatz Furtwangen im Schwarzwald

Spielplatz beim Kolmenhof Furtwangen

Günterfelsen

Naturschutzgebiet Furtwangen im Schwarzwald

Günterfelsen

Gasthof

Restaurant Furtwangen

Berggasthof Brend

Höhengasthaus Kolmenhof

Berggasthof Furtwangen

Höhengasthaus Kolmenhof

  • Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland Gastronomie
  • familien-restaurant in Baden-Württemberg