Katzenbuckweg

Wanderungen

Die Wanderung führt durch das Naturschutzgebiet Katzenbuckhalde.

  • Typ Wanderungen
  • Schwierigkeit mittel
  • Dauer 2:15 h
  • Länge 6,8 km
  • Aufstieg 179 m
  • Abstieg 179 m
  • Niedrigster Punkt 488 m
  • Höchster Punkt 633 m

Der Weg führt uns über die Landstraße. Dann biegen wir links ab in das Naturschutzgebiet Katzenbuckhalde. Diesem Weg folgen wir bis zur Gemeindeverbindungsstraße nach Obermettingen. Nach der Deponie geht es auf einem Fußweg hinunter in das Steinatal. Wir queren die Steina sowie Landstraße und kommen über den Herrenweg nach Untermettingen. Wir laufen am Gasthaus Hirschen vorbei, auf dem geteerten Weg bergauf und queren nochmals die Landstraße. Von dort geht es über den Römerweg zurück zum Ausgangspunkt.

Von Freiburg: B31 und B500 bis L170 in Schluchsee folgen, L157 und L158 bis Untermettingen folgen.

 

Von Donaueschingen: B27 in Richtung Blumberg, dann L214 bis B314 folgen, Ausfahrt Mauchen/Eggingen, L158 bis Untermettingen.

 

Von Lörrach: L141 bis B316 nehmen, dann A98/B316 und B34 bis Waldshut-Tiengen, dann L159 nach Untermettingen.

Von Freiburg: mit dem ICE271 in Richtung Basel, Ausstieg Basel Bad Bf, IRE3043 in Richtung Ravensburg, Ausstieg Tiengen, Bus7345 in Richtung Bonndorf, Ausstieg Untermettingen Ort.

 

Von Donaueschingen: mit S10 in Richtung Freiburg, Ausstieg Titisee, S1 in Richtung Seebrugg, Ausstieg Seebrugg, Bus7343 in Richtung Bonndorf, Ausstieg Grafenhausen Schule/Rathaus, Bus7342 in Richtung Ühlingen-Birkendorf, Ausstieg Ühlingen-Birkendorf, Bus7342 in Richtung Waldshut-Tiengen, Ausstieg Untermettingen Ort.

 

Von Lörrach: mit dem Bus 7304 in Richtung Rheinfelden, Ausstieg Rheinfelden (Baden), IRE3043 in Richtung Ravensburg, Ausstieg Waldshut-Tiengen, Bus7345 in Richtung Bonndorf, Ausstieg Untermettingen Ort.