translate translate

Waldspeck auf Kohlrabisalat und marinierter Rahmkäse

Schwierigkeit: einfach 
Zubereitungszeit: ca 30 Min. 
Kategorie: Hauptspeise

Waldspeck (10 Portionen)

10 Scheiben Schweinebauch (möglichst dünn geschnitten)
200 ml Bier
1 EL Senf
1 TL Kümmel
2 EL Tannenhonig
  Salz und Pfeffer

Zuhause vorbereiten:

Für die Marinade Bier in einem Topf erhitzen und etwa auf die Hälfte reduzieren lassen. Abkühlen lassen und zusammen mit Senf, Kümmel, Tannenhonig mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schweinebauch mindestens 5 Stunden darin einlegen.

Suchen Sie sich im Wald lange Holzäste, von denen Sie im vorderen Teil mit einem Taschenmesser die Rinde entfernen und diese anspitzen.

Spießen Sie auf jeden Ast eine Scheibe Waldspeck ziehharmonikaförmig auf. Grillen Sie nun den Waldspeck über dem offenen Feuer, indem Sie die Äste mit einigem Abstand über das Feuer halten und immer wieder drehen, bis der Waldspeck schön kross ist. Zusammen mit Kohrabisalat und mariniertem Rahmkäse genießen .

Kohlrabisalat

1 TL Senf Senf
1 TL Zitronensaft
1 EL Weißweinessig
1 EL Wald- Himbeeressig
3 EL Olivenöl
1 TL Kürbiskernöl
½ TL Zucker
  Salz und Pfeffer
3-4 Radieschen
¼ Bund Petersilie
1-2 Kohlrabi
100 g Walnüsse

Zuhause vorbereiten:

  1. Für die Marinade Senf, Zitronensaft, Weißweinessig, Wald- Himbeeressig in einer Schüssel mit dem Schneebesen aufschlagen und Olivenöl langsam zugeben.
  2. Kürbiskernöl, Zucker unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Radieschen waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Petersilie klein hacken und zusammen mit den Radieschen zur Marinade geben. Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Kohlrabistifte mit der Marinade mischen und zum Transport zum Grillpaltz in Schraubgläser füllen.
  4. Walnüsse hacken und separat mitnehmen, kurz vor dem Servieren auf den Salat geben.

Marinierter Rahmkäse

250g Rahmkäse
1 TL Senf
1 TL Weißweinessig
½ TL Zucker
½ TL Salz
3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
¼ Bund  Petersilie
¼ Bund Schnittlauch

Zuhause vorbereiten:

  1. Rahmkäse in Würfel schneiden.
  2. Für die Marinade Senf, Weißweinessig, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen Olivenöl unterschlagen.
  3. Knoblauchzehen (wer will kann mehr oder weniger verwenden) fein würfeln. Petersilie und Schnittlauch fein hacken und alles zusammen mit der Marinade vorsichtig unter den Rahmkäse mischen. Ebenfalls zum Transport in Schraubgläser füllen.

Expertentipp

Dazu passen sehr gut ein paar Scheiben frisches Bauernbrot. Wer möchte, kann diese ebenfalls kurz über dem Feuer angrillen und mit frischem Knoblauch einreiben. Ebenfalls eine leckere Delikatesse aus dem Wald ist frischer in Streifen geschnittener Bärlauch aufs warme Brot. 

Das Rezept zum Herunterladen und Drucken:

 Grillrezept+Waldspeck  (pdf - 527,15 kB)

zum nächsten Reisebericht

loader
loader
Hochschwarzwald Tourismus Feedback Feedback geben